Amt für Wohnen
  1. Themen
  2. Wohnen
  3. Mietspiegel
  4. Befragung zur Fortschreibung des Mietspiegels

Mietspiegel

Befragung zur Fortschreibung des Mietspiegels

Die Stadt Dortmund schreibt derzeit im Auftrag des Arbeitskreises Mietspiegel, dem u. a. die Interessenverbände der Mieter*innen und Vermieter*innen angehören, den qualifizierten Mietspiegel aus dem Jahr 2023 fort. Dieser soll zum 1. Januar 2025 veröffentlicht werden.

Hinweise zur Erhebung und zum Online-Fragebogen

Ein Mietspiegel ist eine wichtige Grundlage, damit sich Mieter*innen und Vermieter*innen über die Höhe der ortsüblichen Vergleichsmiete informieren können. Er sorgt für Rechtssicherheit, Transparenz und Verlässlichkeit auf dem Mietwohnungsmarkt und schützt Vermieter*innen vor unwirtschaftlich niedrigen und Mieter*innen vor ungerechtfertigt hohen Mieten. Ein qualifizierter Mietspiegel wird auf wissenschaftlicher Grundlage erstellt und dokumentiert. Ihm liegt eine repräsentative Erhebung der in Mietverhältnissen vereinbarten Miete zugrunde. Hierfür benötigen wir Ihre Unterstützung!

Um weiterhin über einen qualifizierten Mietspiegel zu verfügen, ist gesetzlich vorgeschrieben, den Mietspiegel nach spätestens zwei Jahren der Marktentwicklung anzupassen (§ 558d Abs. 2 BGB). Aus diesem Grund wird zurzeit eine Befragung durchgeführt, um das aktuelle Mietniveau analysieren zu können. Grundlage der Befragung ist eine Zufallsstichprobe auf Basis der 2022 zurückgemeldeten Angaben der Eigentümer*innen.

Gehören Sie zu diesen zufällig ausgewählten Eigentümer*innen, bitten wir Sie an der Befragung teilzunehmen. Je mehr Angaben Sie machen und je mehr Rückläufe erfolgen, desto genauer lässt sich die „ortsübliche Vergleichsmiete“ bestimmen.

Im folgenden Online-Fragebogen wird zunächst geprüft, ob Ihre Wohnung/en für den Mietspiegel weiterhin relevant ist/sind. Im Anschluss wird gefragt, ob und falls ja, welche der folgenden Parameter sich bei der Vermietung der Wohnung verändert haben:

  • Höhe der Miete
  • Wechsel der Mietenden
  • Ausstattung der Wohnung.

Die Befragung ist im Gegensatz zur Haupterhebung 2022 verschlankt und damit auch weniger zeitaufwendig. Sollte sich seit 2022 in Ihrer/Ihren Wohnung/en nichts verändert haben, ist diese Rückmeldung für die Berechnung des Mietspiegels aber ebenfalls sehr wichtig und über den Fragebogen zurückzumelden.

Es ist für die Beantwortung des Fragebogens hilfreich, wenn Sie zu dem angegebenen Gebäude weitere Unterlagen hinzuziehen, z.B. Mietverträge, Unterlagen zur letzten Mieterhöhung sowie zu etwaigen Modernisierungsmaßnahmen.

Wenn sich die im Fragebogen genannte/n Wohnung/en nicht mehr in Ihrem Eigentum befindet/befinden oder Sie aus anderen Gründen nicht an der Befragung teilnehmen können, bitten wir Sie um eine kurze Rückmeldung unter der unten genannten E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer. Bitte geben Sie die im Anschreiben aufgeführte Fragebogennummer an.

Datenschutzrechtliche Hinweise sowie Hinweise zum Vorgehen bezüglich des Online-Fragebogens finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Hier geht es zur Umfrage

Wichtige Hinweise

Hinweise zum Online-Fragebogen:

  • Um das Online-Formular zu starten, benötigen Sie den individuellen 6‑stelligen Zugangscode, der Ihnen im Anschreiben zugesandt wurde.
  • Sie können Ihre Antworten zwischenspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt fortfahren. Dazu erstellen Sie einen individuellen Login, mit dem Sie später erneut Zugang zu Ihrem persönlichen Online-Fragebogen erhalten.
  • Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Angaben erst nach Absenden zur Bestimmung der Mietpreisentwicklung vorliegen.
  • Am Ende der Befragung besteht die Möglichkeit über den „Druck“‑Button die gemachten Angaben zu Dokumentationszwecken auszudrucken. Alternativ besteht die Möglichkeit über diese Druckfunktion auch eine PDF zu speichern (siehe entsprechende Auswahl in den Druck-Eigenschaften). Achtung: Diese Druckfunktion kann allerdings nur vor dem Absenden der Angaben genutzt werden.

Sollten Sie weitere Fragen haben, so nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten, die wir unten auf der Seite aufgeführt haben. Bitte geben Sie Ihre Fragebogennummer an, damit wir Ihr Anliegen bearbeiten und korrekt zuordnen können.

Datenschutzrechtlicher Hinweis:

Ihre Antworten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Sie werden in dem gesetzlich zulässigen Rahmen für die Fortschreibung des Mietspiegels genutzt. Die Auswertung erfolgt vollständig pseudonymisiert und unter strikter Einhaltung des Datenschutzes. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf dem zugesandten Infoblatt.

Ihre Daten werden sicher mit einer 256-Bit Verschlüsselung übertragen. Der Online-Fragebogen zur Fortschreibung des Dortmunder Mietspiegels verwendet lediglich Session-Cookies (d.h. nicht dauerhaft gespeicherte Cookies). Es werden keinerlei zusätzliche Daten, außer dem Absendedatum und die von Ihnen eingegebenen Informationen, gespeichert und verarbeitet.

Falls Sie Rückfragen/Anmerkungen haben oder einen neuen Login-Code anfordern möchten, so können Sie uns unter Angabe Ihrer Fragebogennummer unter den unten stehenden Kontaktdaten erreichen.

Bitte geben Sie in jedem Fall Ihre Fragebogennummer mit an!

Ansprechpersonen

Mehr zum Thema

Melderecht

Das Melderecht regelt die Pflicht zur Anmeldung des Wohnsitzes und beinhaltet Datenschutzbestimmungen. Hier finden Sie wichtige Informationen dazu.

Städtische Seniorenheime

Qualitative Seniorenpflege in Dortmund. Entdecken Sie unsere acht Seniorenheime mit umfassender Pflege und Betreuung für über 1000 Senior*innen.

Katasterauskunft

Hier finden Sie Informationen, Geobasis- und Geofachdaten sowie benötigte Auszüge aus dem ALKIS (Amtlichen LiegenschaftsKatasterInformationsSystem).

Links & Downloads

Finden Sie alle wichtigen Links und Downloads zum Thema Städtische Immobilienwirtschaft in Dortmund.

Wohnungsmarktbeobachtung

Erfahren Sie mehr über die Wohnungsmarktbeobachtung und wie sie die Entwicklung auf dem Wohnungsmarkt beeinflusst.

Tipps zur Wohnungssuche

Nützliche Hinweise und weiterführende Links zum Thema Wohnen in Dortmund.

Mietrecht

Unterstützung im komplexen Mietrecht von erfahrenen Experten und Anwälten in Dortmund. Erhalten Sie individuelle Beratung und Rechtsvertretung.

Themen

Infos für Bauinteressierte, aktuelle Bauleitlinien und mehr: Hier finden Sie eine Übersicht der Themen des Fachbereichs Liegenschaften in Dortmund.

Mietspiegel

Erfahren Sie alles über den Dortmunder Mietspiegel 2023/2024 und seine Einflussfaktoren auf die Mietpreise in verschiedenen Stadtteilen.

Services

Sie möchten bebauten Grundbesitz, Gewerbeflächen oder unbebaute Grundstücke verkaufen? Die Services des Fachbereichs Liegenschaften informieren.

Kontakt

Kontaktinformationen des Bereichs Geflüchtete in Dortmund im Dortmunder Sozialamt

Umlegungsausschuss

Durch sog. Umlegungen bzw. Grundstückstauschverfahren werden Wohnbauflächen realisiert und stehen schneller dem Grundstücksmarkt zur Verfügung.

Links & Downloads

Finden Sie alle wichtigen Links und Downloads zum Thema Städtische Immobilienwirtschaft in Dortmund.

Services

Services des Bereichs Geflüchtete in Dortmund des Dortmunder Sozialamtes

Wohnungsbaukoordination

Die Wohnungsbaukoordination im Amt für Wohnen unterstützt die Zusammenarbeit zwischen planungsbeteiligten Ämtern der Stadt & der Wohnungswirtschaft.