Dortmund überrascht. Dich.
Wartezimmer-Schild

Gesundheitsamt

Bild: pixelio / RainerSturm

MTA-Schule

Die MTA-Schule Dortmund kann auf ein über 50-jähriges Bestehen zurück blicken. Die Ausbildung erfolgt in den Fachrichtungen "Laboratoriumsmedizin - MTAL" im Gesundheitsamt und "Radiologie - MTAR" im Klinikum Dortmund gGmbH.

Fundierte Ausbildung – modernes Berufsbild – zur Zeit sicherer Arbeitsplatz Fachrichtung Laboratoriumsmedizin

Berufsbild

  • Tätigkeitsbereich in Laboratorien der Krankenhäuser, in Laborgemeinschaften, Pathologischen Instituten, Forschungsinstituten sowie in der medizinisch technischen Industrie.
    • Histologie/Zytologie: Untersuchung von Geweben, Organen oder Zellabstrichen
    • Klinische Chemie: Untersuchung von Blut- oder anderen Körperflüssigkeiten an
  • Analysenautomaten
    • Hämatologie: Untersuchung der Blutkörperchen und der Gerinnungsfähigkeit des Blutes,
  • Blutgruppenserologische Untersuchungen und Gewebetypisierung
    • Med. Mikrobiologie: Erkennung der Ursachen von Infektionskrankheiten, die durch krankmachende Mikroorganismen hervorgerufen werden

Informationen für Ausbildungsinteressierte

Ausbildung

Der ganztägig stattfindende theoretische und praktische Unterricht hat vier fachliche Schwerpunkte, die den Tätigkeitsgebieten im späteren Beruf entsprechen.

Die Ausbildung zur/zum MTA-L soll dazu befähigen unter Anwendung geeigneter Verfahren labordiagnostische Untersuchungsgänge in der Klinischen Chemie, Hämatologie, Immunologie, Mikrobiologie sowie Histologie und Zytologie durchzuführen

Der theoretische und praktische Unterricht findet ganztägig statt.

  • Lehrgangsbeginn: Jährlich nach den Sommerferien
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre bzw. 6 Semester

Praktika

1. Krankenpflegepraktikum
Am Ende des 2. Semesters findet ein sechswöchiges Pflegepraktikum in einem Krankenhaus Ihrer Wahl statt.
2. Praktische Ausbildung
Sie erfolgt im 4. und 5. Semester in einem Routinelabor.

  • Leistungskontrollen
    Die erfolgreiche und regelmäßige Teilnahme an der Ausbildung ist Voraussetzung zur Prüfungszulassung
  • Abschluss
    Die Ausbildung endet mit einer staatlichen Prüfung

Aufnahmebedingungen

  • Realschulabschluss oder eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert.
  • Die Fächer Mathematik, Biologie, Chemie und Physik sind von grundlegender Bedeutung.
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.
  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs
  • Nachweis einer Hepatitis B-Schutzimpfung
  • Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit 2 Lichtbildern
  • Schulabschlußzeugnis/Zwischenzeugnis
  • Sonstige Zeugnisse, z.B. Praktikums- und Tätigkeitsnachweise, Berufsabschlußzeugnis
  • Sofern erforderlich deutsche Anerkennung des ausländischen Schulabschlusses

Kontakt und Ansprechpartner

Klinikum Dortmund gGmbH Schule für Gesundheitsberufe - Bereich MTA-L (im Gesundheitsamt) - Zentrales Sekretariat

Klinikum Dortmund gGmbH Schule für Gesundheitsberufe - Bereich MTA-L (im Gesundheitsamt) - Zentrales SekretariatAnke IllianBereichsleiterin