Gesundheitsamt
  1. Themen
  2. Gesundheit & Pflege
  3. Gesundheitsangebote für Kinder und Jugendliche
  4. Aufsuchende Elternberatung

Gesundheitsangebote für Kinder und Jugendliche

Aufsuchende Elternberatung

Vertrauen, Vorsorgen, Vermitteln und Vernetzen. Die Aufsuchende Elternberatung ist freiwillig und kostenlos. Wir legen großen Wert auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Familien.

Hilfe zur Selbsthilfe ist ein wichtiges Ziel für die Aufsuchende Elternberatung der Stadt Dortmund. Wir wollen Familien in belasteten Lebenssituationen so früh wie möglich, auch schon zu Beginn der Schwangerschaft, erreichen. In Besuchen und Gesprächen unterstützen wir Eltern dabei, mehr Sicherheit und Eigenständigkeit im Umgang mit ihren Kindern zu gewinnen. So können Familien nach und nach Herausforderungen immer eigenständiger lösen. Das individuelle Netzwerk spielt dabei eine sehr wichtige Rolle. Wir helfen dabei, es aufzubauen.

Fragen und Antworten zur Aufsuchenden Elternberatung

Wer sind wir?

Unser Team besteht aus Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen, Familienhebammen sowie Familien- Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen mit unterschiedlichen Kompetenzen und Schwerpunkten in ihren Tätigkeiten.

Wie unterstützen wir Familien?

In der Regel besuchen unsere Fachkräfte der "Aufsuchenden Elternberatung" Familien einmal in der Woche zu Hause. Dabei beraten und informieren sie unter anderem zu folgenden Themen:

  • Früh- und Risikogeburten
  • Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen
  • allgemeine Entwicklung und Entwicklungsförderung
  • weitere Unterstützungsangebote
  • Koordinierung von Hilfemaßnahmen
  • Ernährungsfragen: z.B. aktuelle Ernährungsempfehlung, Stillen, Flaschennahrung, Beikost, spezielle Nahrung und Ernährungsschwierigkeiten
  • Pflege des Kindes
  • Vermeidung von Kinderunfällen

Wer kann unsere Unterstützung bekommen?

Unsere Hilfe bieten wir vor allem Eltern und Kindern mit besonderem Beratungsbedarf an:

  • Eltern von Früh-, Risiko- und Mehrlingsgeburten
  • Alleinerziehende
  • Eltern mit mehreren, vor allem kleinen Kindern
  • minderjährige Eltern
  • Eltern mit Belastung durch Sucht und/oder psychischer Erkrankung
  • Eltern mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen
  • Familien mit "besonderen Kindern" z.B. Kindern mit Beeinträchtigungen und drohender Behinderung
  • Kinder mit Heil- und Hilfsmittelversorgung (Monitor, Sauerstoff, Medikamente,...)
  • Familien mit Bindungsproblematik
  • Familien mit Konflikten/Gewalterfahrung
  • isoliert lebende Familien
  • Mütter mit ungewollter/unbemerkter Schwangerschaft

Informationen und Downloads für Familien

Im Nachfolgenden finden Sie viele Links und Informationsmöglichkeiten für das Leben mit Kindern, auch in beslasteten Situationen.

Angebote im Gesundheitsamt für Familien

Links für Familien

Stadt Dortmund - Gesundheitsamt - Kinder - und Jugendgesundheitsdienst - Aufsuchende Elternberatung

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Hoher Wall 9-11
44137 Dortmund

Nur nach telefonischer / schriftlicher Vereinbarung

Personen
Melanie Korus Ansprechpartnerin

Mehr zum Thema

Aktionsplan zur Stärkung von Teilhabe und Bildung für Kinder, Jugendliche und Familien in Dortmund

Mit einem Aktionsplan zur Stärkung von Teilhabe und Bildung begegnet die Stadt Dortmund den bildungspolitischen und sozialen Folgen von Covid-19.

Ärztlicher Dienst

Wir informieren über die versorgungsärztliche Begutachtung nach dem Sozialgesetzbuch 9 – Rehabilitation & Teilhabe von Menschen mit Behinderungen.

Elternbriefe - mehrsprachig

Mehrsprachige Elternbriefe zu den Themen des zahnärztlichen Dienstes für Erziehungsberechtigte.

Prostituiertenschutzgesetz

Gesundheitsberatung nach dem Prostituiertenschutzgesetz für alle Personen, die eine Tätigkeit als Prostituierte oder Prostituierter ausüben wollen

Kontakt

Kontaktinformationen zum Bereich Psychiatrie und Sucht des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund

Koordinationsaufgaben

Informationen zu Koordinationsaufgaben zum Thema Gesundheit und Pflege in Dortmund

Betreuungsbehörde

Die Betreuungsbehörde im Gesundheitsamt berät und unterstützt in rechtlichen Betreuungsangelegenheiten, Vorsorgevollmachten und Berufsbetreuung.

Städtische Seniorenheime

Qualitative Seniorenpflege in Dortmund. Entdecken Sie unsere acht Seniorenheime mit umfassender Pflege und Betreuung für über 1000 Senior*innen.

Ernährung und Bewegung für Kinder und Jugendliche

Informationen zu Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen in Dortmund

Infektionsschutz

Informationen zu Infektionen, Infektionskrankheiten (Masern, Tuberkulose, Influenza, RSV, Salmonellen, Campylobacter, EHEC) und Hygiene

Gesundheitsberichterstattung

Mit der Gesundheitsberichterstattung wird die gesundheitliche Situation der Bevölkerung beschrieben.

Betriebsrestaurant

Genuss & Ernährung am Arbeitsplatz: Erfahren Sie alles über das Betriebsrestaurant der Stadt Dortmund.

Themen

Themen des Bereichs Infektion und Hygiene im Gesundheitsamt der Stadt Dortmund

Essstörungen

Das Dortmunder Netzwerk Essstörungen trägt Informationen zu Hilfsangeboten zusammen macht sie transparent.

Zahngesundheit

Informationen zu Zahngesundheit bei Kindern und Jugendlichen in Dortmund