Dortmund überrascht. Dich.
Fahrradfahrer

Verkehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Vitale Innenstädte

Stadt befragt Besucher*innen der City am 24. und 26. September

Nachricht vom 24.09.2020

Die Meinung der Besucher*innen der Dortmunder Innenstadt ist gefragt: Unter dem Titel "Vitale Innenstädte" werden am Donnerstag, 24. September, und Samstag, 26. September, Besucher*innen der Dortmunder Innenstadt schwerpunktmäßig in der Fußgängerzone zu Attraktivität der Innenstadt, Bedeutung von Online-Angeboten, Einkaufsverhalten, Aufenthaltsdauer und Besuchshäufigkeit sowie zum Verkehrsverhalten befragt.

Mit der Befragung beteiligt sich die Stadt Dortmund an einer Untersuchung des Instituts für Handelsforschung Köln zur Zukunft der Stadtzentren in Deutschland.

Gefragt wird beispielsweise:

  • Warum sind Sie heute in der Innenstadt?
  • Wie bewerten Sie die Attraktivität dieser Innenstadt?
  • Wie finden Sie die Parkgebühren in der Dortmunder Innenstadt im Vergleich zu anderen Städten in der Umgebung?

Die Ergebnisse insbesondere zur Verkehrsmittelnutzung auf dem Weg in die Dortmunder Innenstadt stellen eine wesentliche Grundlage für das Projekt Emissionsfreie Innenstadt dar. Ein Ergebnis der Befragung aus 2014 ist, dass bereits 67 Prozent der Besucher*innen der Dortmunder Innenstadt mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln die Innenstadt erreichen.

Vergleich mit ähnlichen Städten

Ziel des Projektes Emissionsfreie Innenstadt ist, diesen Anteil bis 2022 auf 75 Prozent zu steigern. Eine erneute Teilnahme der Stadt Dortmund an der Untersuchung "Vitale Innenstädte" in 2020 ermöglicht einen Vergleich der Ergebnisse. An der Befragung nehmen bundesweit zahlreiche Städte regelmäßig teil. Das ermöglicht einen Vergleich mit ähnlichen Städten bzgl. Einwohnerzahl, Struktur u. ä.

Die Befragung ist Bestandteil des Förderprojektes Emissionsfreie Innenstadt. Die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen unterstützen das Förderprojekt Emissionsfreie Innenstadt aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.