Amt für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates
  1. Startseite
  2. Themen
  3. Internationales
  4. Dortmund International
  5. Internationale Projektpartnerschaften

Dortmund International

Internationale Projektpartnerschaften

Die Stadt Dortmund ist der Musterresolution des Deutschen Städtetags "2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung: Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene gestalten" mit einem Ratsbeschluss beigetreten und hat sich der Umsetzung der 17 Sustainable Development Goals (SDGs) verpflichtet. Die Botschaft der Agenda 2030 wird über 17 UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung und zahlreiche Unterziele transportiert. Städte nehmen mit Blick auf die Umsetzung der SDGs eine zentrale Rolle ein. Insbesondere Ziel Nr. 11 „Nachhaltige Städte und Gemeinden“ verweist auf die Herausforderungen, denen sich Städte weltweit gegenüber sehen. Ziel 17 fordert eine Globale Partnerschaft, die auf einem Geist verstärkter internationaler Solidarität gründet. Kommunen sind somit angehalten, solidarisch zu agieren und sich gegenseitig bei der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen.

In verschiedenen Ministerpräsidentenkonferenzen bekennen sich die Länder zu eigenständigen entwicklungspolitischen Auslandsaktivitäten der Kommunen und kündigen an, dieses Engagement zu unterstützen und zu fördern.

Auch die Stadt Dortmund engagiert sich verstärkt im Bereich der kommunalen Entwicklungspolitik und der projektbezogenen, internationalen kommunalen Zusammenarbeit. Koordiniert werden die Aktivitäten im Rahmen der Partnerschaften vom Büro für Internationale Beziehungen hauptsächlich in Zusammenarbeit mit dem Umweltamt, der Wirtschaftsförderung, dem Dezernat 2 (Finanzen, Liegenschaften, Kultur) und Dezernat 5 (Arbeit, Gesundheit, Soziales, Sport und Freizeit), dem Chief Information/Innovation Office sowie den städtischen Beteiligungsgesellschaften.

Ziel ist dabei eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe, deren Mehrwert für beide Partner*innen auf Gegenseitigkeit beruht und die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele in beiden Ländern bzw. Regionen fördert. Die Projektkommunen suchen sich hierbei jeweils Themen, an denen beide arbeiten und unterstützen sich dabei, Lösungen zu finden. Aktuell gibt es Projektpartnerschaften mit Cluj-Napoca (Rumänien), Dura (Palästina), Kumasi (Ghana), Dabola (Guinea), Bondo (Kenia), Pittsburgh (USA)

Amt für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates - Büro für Internationale Beziehungen

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Betenstraße 19
44135 Dortmund
Personen
Portrait Claudia Schütz Frau Claudia Schütz

Koordination von internationalen Städte- und Projektpartnerschaften, entwicklungspolitische Inlandsarbeit

Kontakt

Mehr zum Thema

Herkunftssprachlicher Unterricht (HSU) in Dortmund

Der HSU ist ein freiwilliges Angebot für mehrsprachig aufwachsende Schüler*innen, die min. Grundkenntnisse in der jeweiligen Herkunftssprache haben.

Integration als Querschnitt

Informationen über die Fördermittelvergabe zur Unterstützung von Integrations- und Teilhabeprojekten in der Stadt Dortmund

Interkulturelle Öffnung der Verwaltung

Informationen zum Rahmenkonzepte zur Interkulturellen Öffnung der Stadtverwaltung Dortmund

Stadterneuerung Huckarde

Entdecken Sie die Stadterneuerung in Huckarde: Von historischer Montanindustrie bis zu modernen Spielplätzen im Wandel.

Hof- und Fassadenprogramm Huckarde

Förderprogramm für Huckarde-Nord: Verschönern Sie Ihre Höfe und Fassaden mit finanzieller Unterstützung. Erfahren Sie mehr in den Förderrichtlinien.

IGA auf dem Weg

Aktuelle Informationen zum Entwicklungsprozess zur Internationalen Gartenschau 2027, Rückblick Beteiligungsveranstaltungen

Konzept der IGA Metropole Ruhr 2027

Die IGA Metropole Ruhr 2027 ist ein regionales Dekadenprojekt und Laborraum für die nachhaltige Städte-Landschaft der Zukunft mit überregionaler Ausstrahlung.

Internationale Gartenausstellung 2027

Die Internationale Gartenausstellung kommt 2027 ins Ruhrgebiet – Dortmund macht mit!

Zukunftsgarten Dortmund

Der Zukunftsgarten Dortmund: Ein nachhaltiger Brückenschlag zur Emscher-Promenade - entdecken Sie innovative Entwicklungen und Grünräume.

Planungswettbewerb für den Dortmunder Zukunftsgarten

Die Stadt Dortmund hat zusammen mit der IGA Metropole Ruhr gGmbH den internationalen, interdisziplinären freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH ausgelobt.

Dortmund freut sich auf die UEFA EURO 2024

Dortmund bereitet sich auf UEFA EURO 2024 vor und betont Nachhaltigkeit. Dialog und Events fördern ein nachhaltiges Sportfest.

Integrationsrat

Informationen zum Integrationsrat der Stadt Dortmund

Themen

Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Themen des Büros für internationale Beziehungen der Stadt Dortmund: Global vernetzt für lokale Entwicklung.

Kontakt

Kontaktinformationen des Büros für internationale Beziehungen

Themen

Hier finden Sie eine Übersicht zu den Themen aus dem Kommunalen Integrationszentrum Dortmund (MIA-DO-KI). Mehr erfahren.

Hier können Sie individuell einstellen, welche Social-Media-Angebote und externen Webdienste Sie auf den Seiten von dortmund.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, z.B. Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden Sie in der städtischen Datenschutzerklärung.

Datenschutz