Jugendamt
  1. Themen
  2. Kinder, Jugendliche & Familie
  3. Kinder- und Jugendförderung
  4. Erzieherischer Jugendschutz

Kinder- und Jugendförderung

Erzieherischer Jugendschutz

Während der gesetzliche Jugendschutz junge Menschen durch Gesetze schützen will, zielt der erzieherische Jugendschutz darauf ab, junge Menschen in ihrer Persönlichkeit zu stärken und sie zu befähigen, mit sich selbst und anderen verantwortlich umzugehen.

Der Erzieherische Jugendschutz begleitet, stärkt, unterstützt und informiert junge Menschen, um sie in die Lage zu versetzen, sich selbst vor schädigenden Einflüssen zu schützen. Mittels aktivierender und partizipativer Methoden sollen sie in ihrer Eigenverantwortlichkeit, Kritik- und Entscheidungsfähigkeit geschult werden, um so die unterschiedlichen Herausforderungen des Erwachsenwerdens meistern zu können.

Die Handlungsfelder des erzieherischen Jugendschutzes sind vielfältig und im stetigen Wandel. Aufmerksam werden die dynamischen Entwicklungen in den Lebenswelten der jungen Menschen beobachtet, um bedarfsorientiert und frühzeitig präventive Maßnahmen entwickeln zu können.

Das Fachreferat Erzieherischer Jugendschutz ist im Jugendamt Dortmund in der Abteilung Kinder- und Jugendförderung angesiedelt.

Die schwerpunktmäßigen Handlungsfelder sind:

  • Sexuelle Bildung: Aufklärung, sexuelle Mündigkeit und Selbstbestimmung, Schutz vor sexualisierter Gewalt
  • Suchtprävention: Persönlichkeitsstärkung, Substanzen und Wirkweisen, Suchtvorbeugung, Präventionsübungen

Darüber hinaus werden in der Kinder- und Jugendförderung folgende Themen behandelt:

  • Medien: Computer, Handy, Internet, soziale Netzwerke
  • Ideologie: Rechtsextremismus, Salafismus, Demokratieerziehung

Angebote

Das Fachreferat führt in den Bereichen Sexuelle Bildung und Suchtprävention folgende Angebote durch:

  • Workshops in Schulen (ab 5. Klasse), Jugendarbeit und Jugendhilfe
  • Elterninformationsabende
  • Öffentlichkeitswirksame Aktionen bei Stadt(-teil)festen und jugendkulturellen Veranstaltungen (Dortbunt, Juicybeats)
  • Organisation von Fortbildungs- und Fachtagen für pädagogische Fachkräfte

Netzwerkarbeit und Kooperation

Der Erzieherische Jugendschutz ist eine Querschnittsaufgabe für alle in der Kinder- und Jugendförderung tätigen. Das Fachreferat ist stellvertreten im:

  • Arbeitskreis Sexuelle Bildung
  • Arbeitskreis Suchtprävention
  • UAG §78 Sexualisierte Gewalt

Kontakt

Jugendamt Dortmund - Kinder- und Jugendförderung - Fachreferat Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Märkische Straße 24-26
44131 Dortmund
Personen
Catharina Bauerdick Fachreferentin für erzieherischen Jugendschutz

Kontakt

Mehr zum Thema

Abenteuerspielplatz Rahm

Abenteuerspielplatz Rahm: Betreuter Spielplatz für Kinder & Teens mit vielfältigen Spiel- & Aktivangeboten am Waldrand. Spaß und Abenteuer warten.

Bezirksverwaltungsstelle Mengede

Kontaktdaten und Impressionen des Trauzimmers in der Bezirksverwaltungsstelle Mengede.

Flughafen Dortmund

Wer den Weg zwischen Standesamt und Flitterwochen verkürzen möchte, kann direkt am Dortmunder Airport die Ringe tauschen.

Jugendfreizeitstätte Hörde

Jugendfreizeitstätte Hörde: Offener Treff für Kinder und Jugendliche mit vielfältigen Freizeitangeboten und Aktivitäten.

Ein Jahr mit Plappermaul

Das Sprachbilderbuch „Ein Jahr mit Plappermaul“ für Kinder von 3–6 Jahren erzählt Alltagsbegegnungen und Erlebnisse im Verlauf eines Kalenderjahres in neun verschiedenen Sprachen. Das Buch lädt ein, mit Kindern über Themen wie Jahreszeiten, Einschulung, Karneval oder Geburtstag zu sprechen. In dem mehrsprachigen Buch wird bewusst auf umfangreiche Texte verzichtet. Die kurzen Texte dienen dem Vorlesenden als Anregung und als Ergänzung für die aussagekräftigen Bilder. Das „Suchbild“ im Inneren des Buches lädt zum Entdecken, Sprechen und Austausch ein.

Städtische Serviceangebote

Dortmund bietet Neubürger*innen umfangreiche städtische Serviceangebote: Bildung, Kultur, Freizeit, Mobilität und Unterstützung für einen guten Start.

Städtische Spielplätze in Dortmund

Entdecken Sie Dortmunds vielfältige städtische Spielplätze für Kinder jeden Alters. Mit Beteiligung von Kindern gestaltet und gepflegt.

Bewegte Kindheit

Bewegung, Spiel und Sport für Kinder von 2-4 Jahren mit ihren Eltern

Kindertagespflege

Kindertagespflege in Dortmund: Familienähnliche Betreuung für Kinder unter drei Jahren. Erfahren Sie mehr über Vorteile und Anforderungen.

Gesund zu Hause

Die Qualifizierungsbausteine von „Gesund zu Hause“ für die Arbeit mit Eltern und Familien in Familienzentren, in kooperierenden Kitas und FamilienInfoPoints (FIP) beinhalten Informationen, praktische Tipps und Ideen, um ein gesundes Gedeihen und Aufwachsen von Kindern in der Familie zu unterstützen.

Kooperationen mit weiterführenden Schulen

DORTMUND MUSIK informiert zum Thema Kooperationen mit weiterführenden Schulen.

Beratungsstelle Innenstadt-Ost

Psychologischer Beratungsdienst Innenstadt-Ost: Unterstützung für Kinder & Eltern in Dortmund. Kostenlose Hilfe in Erziehungs- & Schulfragen.

Beratungsstelle Hombruch

Psychologischer Beratungsdienst Hombruch: Unterstützung für Kinder, Jugendliche & Eltern in Dortmund. Kostenlose Hilfe in Erziehungs- & Schulfragen.

Beistandschaften

Unterstützung von Familien und Jugendlichen in verschiedenen Lebenslagen, insbesondere Beratung & rechtliche Vertretung in Unterhaltsangelegenheiten.

Neu zugereiste Schüler*innen

Hier finden Sie Beratung für neu zugewanderte Schüler*innen. Wir vermitteln Schulplätze, bieten pädagogische Unterstützung und Deutschförderung.