Fachbereich Schule
  1. Themen
  2. Studium, Wissenschaft & Forschung
  3. Studium
  4. Dortmunder Hochschultage

Studium

Dortmunder Hochschultage

Die Dortmunder Hochschulen heißen wieder vom 17. bis 18.01.2024 Schüler*innen der Sekundarstufe II willkommen und bieten ihnen ein vielfältiges Programm an, um sie dabei zu unterstützen, Pläne für die Zeit nach dem (Fach-)Abitur zu schmieden.

An beiden Tagen gibt es viele Gelegenheiten, um

  • Informationen aus erster Hand – z.B. von Studierenden – zu bekommen
  • alle Fragen rund um das Thema Studium zu klären,
  • das Studierendenleben auszuprobieren,
  • und vieles mehr.

Also kommt vorbei! Wir freuen uns auf euren Besuch!

Auch für eure Eltern haben wir ein Angebot, den digitalen Elternabend am 22.01.2024.
Die offizielle Projekthomepage mit näheren Infos dazu, dem gesamten Programm sowie Tipps und Tricks geht am 01.12.2023 online.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden in der städtischen Datenschutzerklärung.

Hochschulstandort Dortmund

Lob/Kritik

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir möchten kontinuierlich besser werden und Eure Wünsche und Anregungen zu den Dortmunder Hochschultagen gern bei der zukünftigen Planung mit berücksichtigen. Hierfür sind wir auf Eure Erfahrungen beim Besuch der Dortmunder Hochschultage angewiesen.

Wir bitten Euch daher sehr herzlich, uns nach dem Besuch der Dortmunder Hochschultage eine kurze Rückmeldung per Mail zu geben.

Was hat Euch gefallen? Wo seht Ihr noch Verbesserungsbedarf?

Nur wenn wir Eure Wünsche und Verbesserungsvorschläge kennen, können wir diese bei der Planung der nächsten Dortmunder Hochschultage mit berücksichtigen.

Bitte eine Mail mit Eurer Schule und Euren Wünschen oder Verbesserungsvorschlägen an studienorientierung@dortmund.de

Eure Rückmeldungen werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich der Evaluation der Dortmunder Hochschultage.

Dortmunder Hochschultage 2019

Am 16. und 17. Januar 2019 fanden die 9. Dortmunder Hochschultage statt. Wie in den Vorjahren beteiligten sich auch dieses mal wieder die TU Dortmund, die FH Dortmund, die International School of Management, das IT- Center, die FOM Hochschule sowie die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung. In über 340 Veranstaltungen und Beratungsangeboten können Schüler*innen umfassende Einblicke in alle Studienfächer gewinnen, die man in Dortmund studieren kann.

Viele Menschen sitzen in einem großen Vorlesungssaal mit Klappsitzen und -tischen aus Holz und haben Schreibutensilien vor sich liegen
Das Herz der TU Dortmund: Das Audimax
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Viele Menschen sitzen in einem großen Vorlesungssaal mit Klappsitzen und -tischen aus Holz und haben Schreibutensilien vor sich liegen
Das Herz der TU Dortmund: Das Audimax
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Rückenansicht eines Mädchens mit blauem Pullover und rötlichen schulterlangen Haaren, das vor einem Bildschirm sitzt. Im Hintergrund an der Wand sieht man eine Präsentationsfolie von der Fachhochschule Dortmund mit der Aufschrift: \
Im Fachbereich Informatik der FH Dortmund lerrnten Studieninteressierte per Java-Programmierung, einem Hamster durch das Labyrinth zu helfen
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Rückenansicht eines Mädchens mit blauem Pullover und rötlichen schulterlangen Haaren, das vor einem Bildschirm sitzt. Im Hintergrund an der Wand sieht man eine Präsentationsfolie von der Fachhochschule Dortmund mit der Aufschrift: \
Im Fachbereich Informatik der FH Dortmund lerrnten Studieninteressierte per Java-Programmierung, einem Hamster durch das Labyrinth zu helfen
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Ein Mädchen in Sportkleidung springt lächelnd in die Luft mit geraden Beinen, gespreizten Füßen und in der Hüfte angewinkelten Armen. Rechts und links von ihr auf dem Boden sind gelbe Absperrungen, an die ein Kabel angeschlossen ist, welches zu einem Laptop führt, den ein junger Mann im Hintergrund auf dem Schoß hat und betrachtet. Rundherum stehen andere Menschen in Sportkleidung, die das Mädchen anschauen.
In der Fakultät Sportwissenschaften wurde beim Erstsemesterkurs "Fundamentum Körper und Bewegung" der Fitnesszustand des Körpers getestet, wie hier die Sprungkraft
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Ein Mädchen in Sportkleidung springt lächelnd in die Luft mit geraden Beinen, gespreizten Füßen und in der Hüfte angewinkelten Armen. Rechts und links von ihr auf dem Boden sind gelbe Absperrungen, an die ein Kabel angeschlossen ist, welches zu einem Laptop führt, den ein junger Mann im Hintergrund auf dem Schoß hat und betrachtet. Rundherum stehen andere Menschen in Sportkleidung, die das Mädchen anschauen.
In der Fakultät Sportwissenschaften wurde beim Erstsemesterkurs "Fundamentum Körper und Bewegung" der Fitnesszustand des Körpers getestet, wie hier die Sprungkraft
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Zwei junge Frauen und drei junge Männer mit Namensschildern stehen in einer Reihe vor einem Infostand und halten zwei grüne \
Am Info-Point der TU Dortmund halfen die Studierenden bei Fragen gern weiter
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Zwei junge Frauen und drei junge Männer mit Namensschildern stehen in einer Reihe vor einem Infostand und halten zwei grüne \
Am Info-Point der TU Dortmund halfen die Studierenden bei Fragen gern weiter
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Ein Mann steht an einem Rednerpult vor einer sitzenden Gruppe junger Menschen und spricht in ein Mikrofon
Die TU Dortmund und FH Dortmund informierte bei der zentralen Sonderveranstaltung zum Thema "Wie finde ich den Studiengang der zu mir passt?"
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Ein Mann steht an einem Rednerpult vor einer sitzenden Gruppe junger Menschen und spricht in ein Mikrofon
Die TU Dortmund und FH Dortmund informierte bei der zentralen Sonderveranstaltung zum Thema "Wie finde ich den Studiengang der zu mir passt?"
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Eine beleuchtete Empfangstheke mit der Aufschrift \
Bei der Studienberatung in der Emil-Figge-Straße 61 informierten sich viele Schülerinnen und Schüler über das Angebot
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Eine beleuchtete Empfangstheke mit der Aufschrift \
Bei der Studienberatung in der Emil-Figge-Straße 61 informierten sich viele Schülerinnen und Schüler über das Angebot
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki

Mehr zum Thema

Studienberatung

Informationen zu den Studienberatungsstellen der Hochschulen und Unterstützung rund um das Thema Studium von weiteren Einrichtungen.

Indexinfos

Informationen des Fachbereichs Statistik der Stadt Dortmund zum Verbraucherpreisindex nach Jahren sortiert.

Beirat

Informationen zum Beirat des Instituts für Feuerwehr- und Rettungstechnologie der Feuerwehr Dortmund erhalten Sie hier.

Abgeschlossene Projekte

Informationen zu den abgeschlossenen Projekten des Instituts für Feuerwehr- und Rettungstechnologie der Stadt Dortmund finden Sie hier.

CREXDATA

Im europäischen Projekt CREXDATA wird eine Plattform entwickelt, die eine flexible und agile Entscheidungsfindung unterstützen soll.

Dortmund – eine Stadt zum Studieren, Leben und Bleiben

Dortmund – eine Stadt zum Studieren, Leben und Bleiben. Schau Dich um und hol Dir Deine gemischte Tüte Zukunft!

Studium in Dortmund

Informationen zum Studium in Dortmund

Archiv

Dateien aus dem Archiv des Fachbereiches Statistik der Stadt Dortmund finden Sie hier zum Download.

DEFERM IFR

Ein Projekt für Dekontaminationsmaßnahmen zur Wiederherstellung von Anlagen und Umgebung nach einer Freisetzung von pathogenen Mikroorganismen

Hochschulen

Vielfältige Hochschullandschaft in Dortmund: Entdecken Sie eine breite Palette an Studiengängen und Möglichkeiten für rund 54.000 Studierende.

Tipps zur Wohnungssuche

Nützliche Hinweise und weiterführende Links zum Thema Wohnen in Dortmund.

Laufende Projekte

Die Laufenden Projekte des Instituts für Feuerwehr- und Rettungstechnologie (IFR) der Stadt Dortmund

Duales Studium

Bei einem Dualen Studium erlernen Studierende an einer Hochschule die wissenschaftliche Theorie und in einem Unternehmen die betriebliche Praxis.

Themen

Hier erhalten Sie eine Übersicht zu allen Themen rund um den Fachbereich Dortmunder Statistik.

Erlebnis Wissenschaft

Wissenschaft zum Anfassen in Dortmund: Entdecken Sie vielfältige Angebote für alle Altersgruppen, die Wissenschaft erlebbar und verständlich machen.