Umweltamt
  1. Themen
  2. Umwelt, Nachhaltigkeit & Klimaschutz
  3. Klimaschutz & erneuerbare Energien
  4. Klimaschutz und Klimafolgenanpassung
  5. Klimafolgenanpassung
  6. Masterplan integrierte Klimafolgenanpassung
  7. Analysen

Masterplan integrierte Klimafolgenanpassung

Analysen

Im Rahmen der Risiko- und Betroffenheitsanalyse der Klimafolgen in Dortmund wurden nachstehende Analysen durchgeführt:

  • Überhitzung in verdichteten Stadtteilen
  • Überflutungsgefahr durch Starkregenereignisse
  • Dürregefahr bei sommerlichen Trockenperioden
  • Gefahren durch Sturmereignisse

Die Analysen umfassen:

  • Kaltluftmodellberechnungen mit dem Kaltluftabflussmodel Klam_21 vom Deutschen Wetterdienst
  • Aktualisierung der Klimatopkarte im Hinblick auf zukünftige Entwicklungen
  • Verschneidung der Klimatopkarte im Zukunftsszenario mit Grün- und Freiflächen sowie den Kaltluftabflüssen
  • Erste Bewertung der Bodenkühlleistung auf Grundlage von Bodenkarten, Grundwasserkarten und Nutzungskarten
  • Trockenheitsanalyse auf Grundlage von Boden und Geländeparametern
  • Betroffenheitskarte für das Themenfeld Starkwind

In Kooperation mit anderen Ämtern wurden auch kleinteilige Quartiersanalysen umgesetzt.

Quartiersspezifische Analyse in Kooperation mit iResilience

Klimamap Dortmund

In Zusammenarbeit mit Nordwärts wurde für das Forschungsprojekts "iResilience" mit der Klimamap ein interaktives Online-Beteiligungstool für das Dortmunder Hafenquartier bereitgestellt.

Auf diese Weise konnten mit dem Beteiligungstool die pandemiebedingten Einschränkungen in der Bürgerbeteiligung umgangen werden. Die Online-Karte hatte eine Beteiligung der Dortmunder Bürger*innen zum Ziel, die vornehmlich im Hafenquartier wohnen und arbeiten. Die Klimamap wurde von 34 Bürger*innen aktiv gestaltet und mit insgesamt 168 Karteneinträgen versehen. Im ersten Schritt der Auswertung wurde die Situation im Hafenquartier betrachtet und bewertet. Im zweiten Schritt wurden Wünsche für eine klimarobuste Nordstadt mit konkreten Maßnahmenvorschlägen in den zwei Oberkategorien "Wasser/Hitze" und "Grün" vorgenommen.
Die Karte ist abrufbar unter www.dortmund.klimamap.de/

Quartiersspezifische Analyse in Kooperation mit IGA2027

Mikroklimatische Modellierung Huckarde

Am Beispiel von Dortmund Huckarde wurden detaillierte Untersuchungen zum Kaltluftgeschehen und eine mikroskalige Modellierung des Quartiers durchgeführt.

Der fertig berechnete IST-Zustand dient als Grundlage für den Vergleich mit verschiedenen Planszenarien für die Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen, welche in weiteren Szenarien für das Modellgebiet noch berechnet werden.
Aus den Ergebnissen der quartiersspezifischen Analysen werden bis Februar 2021 konkrete Vorschläge zur Klimaanpassung im Quartier und übertragbare Maßnahmen entwickelt.

Kontakt

Stadt Dortmund - Umweltamt - Klimaschutz und Klimaanpassung

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Freistuhl 7
44137 Dortmund
Informationen zur Barrierefreiheit
  • NRW - informierBar
  • Erreichbarkeit
    • Montag
      bis und bis
    • Dienstag
      bis und bis
    • Mittwoch
      bis und bis
    • Donnerstag
      bis und bis
    • Freitag
      bis
    • Samstag
      Geschlossen
    • Sonntag
      Geschlossen

    Vorsprachen sind ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache möglich!

    Personen
    Frau Sophie Arens Projektmanagement Klimaanpassung

    Kontakt

    Mehr zum Thema

    Ziel 1: Keine Armut

    Übersicht zum UN Nachhaltigkeitsziel Nummer 1: Keine Armut

    Beschwerdemanagement

    Informationen zum Beschwerdemanagement der Stadtentwässerung Dortmund

    City-Projekte

    Mit Projekten in allen neun City-Quartieren und Maßnahmen für die ganze Innenstadt stärkt die Stadt Dortmund die City.

    Informationen für Bürger*innen

    Wir informieren Sie zu Maßnahmen im Rahmen der Klimafolgeanpassung in der Stadt Dortmund. Erfahren Sie hier mehr.

    Infoforum Emissionsfreier Lieferverkehr

    Infos zum Forum Emissionsfreier Lieferverkehr als Teil des Projektes "Emissionsfreie Innenstadt" des Stadtplanungs- & Bauordnungsamtes Dortmund.

    EU-Mission "100 klimaneutrale und intelligente Städte"

    Eine Übersicht zur EU-Mission EU-Mission "100 klimaneutrale und intelligente Städte" in der Stadt Dortmund

    Dachbegrünungen in Dortmund

    Dachbegrünungen sollen in Dortmund Normalität werden. Erfahren Sie mehr zum Thema und den geplanten Maßnahmen. Kontaktdetails finden Sie hier.

    Ziel 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

    Eine Übersicht zum UN Nachhaltigkeitsziel Nummer 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen in Dortmund

    Förderung von Elektromobilität im Taxiverkehr

    Informationen zur Förderung von Elektromobilität im Taxiverkehr im Rahmen des Projektes "Emissionsfreie Innenstadt" der Stadt Dortmund. Mehr hier.

    FairBleiben

    Informationen rund um das Projekt: FairBleiben, zur Erfüllung des achten Ziels: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum.

    17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung

    Eine Übersicht zu den 17 verabschiedeten UN Zielen für eine nachhaltige Entwicklung und Armutsbekämpfung

    Klima, Hitze und Gesundheit

    Informationen zu Klima und klimatischen Gesundheitsbelastungen sowie zu Hitze und ihre gesundheitlichen Folgen.

    Solidarisch und weltoffen unterwegs

    Informationen zum Weg: Solidarisch und weltoffen unterwegs, einem Projekt der Dortmunder Initiativen zur Nachhaltigkeit.

    Öffentlichkeitsbeteiligung

    Beteiligen Sie sich an der Lärmkartierung: Online-Umfrage und Hörspaziergänge im Sommer 2023. Gestalten Sie den Lärmschutz mit!

    Leitthemen

    Erfahren Sie mehr zu den Leitthemen im Bezug auf das Projekt "Emissionsfreie Innenstadt" des Stadtplanungs- und Bauordnungsamtes der Stadt Dortmund.