Familie

Familienportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Joe Kramer

Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie, dass ab dem 13.12.2021 das Tragen einer FFP2, KN-95- oder N95-Maske in einigen städtischen Gebäuden und Räumen mit Publikumsverkehr zwingend erforderlich ist!

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Familienbildung

"Kompetente und handlungsfähige Familien sind das Fundament und die Zukunft unserer Stadt"

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Dortmund als familienfreundliche Stadt entwickelt ihre soziale Infrastruktur stetig weiter. Auch in einer Zeit des schnellen soziokulturellen Wandels, der vielfältigen Formen des Zusammenlebens und der stärkeren Individualisierung sind Familien weiterhin die wichtigste Bildungs- und Erziehungsinstanz. Zur Lebensrealität von Familien gehört es auch, sich mit hohen und vielfältigen Anforderungen bzw. Ansprüchen auseinanderzusetzen, die sie überfordern, verunsichern und an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit bringen können. Vor diesem Hintergrund ist es Aufgabe der Stadt Dortmund, gemeinsam mit seinen Kooperationspartner*innen für alle Familien präventive, freiwillige und zielgruppenorientierte Bildungsangebote bereitzustellen, die ihre vorhandenen Ressourcen stärken und ihre Selbsthilfepotenziale fördern. Das Jugendamt der Stadt Dortmund als öffentlicher Träger der Jugendhilfe übernimmt im Rahmen der Weiterentwicklung der sozialen Infrastruktur mit dem Fachreferat Familienbildung die Verantwortung für diese wesentliche Querschnittsaufgabe.

Das Handlungsfeld Familienbildung in der Präventionsfachstelle des Jugendamtes ist im Rahmenkonzept „Familienbildung im Jugendamt der Stadt Dortmund auf Grundlage des §16 SGB VIII“ näher beschrieben.

Rahmenkonzept Familienbildung [pdf, 249 kB]

Die gesetzlichen Grundlagen finden sich im Achten Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII), Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (Kinder- und Jugendstärkungsgesetz – KJSG) im §16 „Allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie“.

§16 SGB VIII [pdf, 22 kB]

Familienbildung ist in Dortmund mit einem umfassenden Angebot in einer hohen Qualität und Breite aufgestellt. Familienbildung wird sowohl von den anerkannten Einrichtungen der Familienbildung als auch von einer Vielzahl anderer Träger bzw. Akteur*innen innerhalb und außerhalb der Jugendhilfe angeboten und koordiniert.

Die im Folgenden aufgeführten anerkannten Einrichtungen der Familienbildung haben einen rechtlich-institutionell eigenen Status. Sie sind gesetzlich verankert in der Weiterbildung und zugleich in der Jugendhilfe. Ihre Familienbildungsarbeit basiert auf den gesetzlichen Grundlagen des §16 SGB VIII und des Weiterbildungsgesetzes NRW (WbG).

Kontakt

Stadt Dortmund - Jugendamt / Präventionsfachstelle Wilhelm Klein

44141 Dortmund
Familienbildung

Familienportal