Altes Stadthaus und Berswordthalle

Verkehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): GPM Foto

Europäische Mobilitätswoche

In der Woche vom 16. bis 22. September 2022 beteiligt sich die Stadt Dortmund zum dritten Mal im Rahmen der UmsteiGERN-Kampagne mit täglichen Aktionen an der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE (EMW). Zeitgleich mit zahlreichen europäischen Städten.

Fahrrad vor dem Dortmunder Hauptbahnhof

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Zukunftsnetz Mobilität NRW

2021 hat die Stadt Dortmund im bundesweiten Wettbewerb den 2. Platz als innovativste Aktion belegt. Diese Auszeichnung ist Motivation und Ansporn für stadtweites klimafreundliches Engagement auch in diesem Jahr.

Das Programm der Aktionswoche

Passend zum diesjährigen Motto „Better connections – besser verbunden“ liegt der Schwerpunkt der Dortmunder Aktionen auf dem Umweltverbund – der Verbindung klimafreundlicher Verkehrsarten.

Mit folgenden Aktionen beteiligt sich die Stadt Dortmund an der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE 2022, um das Thema Verkehrswende voranzutreiben: EMW-Programmflyer [pdf, 629 kB]

Siegel für den 2. Platz der EMW

EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE 2022

Vom 16. bis 22. September werben im Rahmen der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE Kommunen jedes Jahr europaweit für nachhaltige Mobilität. Motto in diesem Jahr ist „better connections – besser verbunden“. Unterthemen sind Menschen, Orte, Politik&Planung sowie ÖPNV.

Alle Teilnehmer*innen und Aktionen der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE 2022: EUROPEAN MOBILITY WEEK | Participating towns and cities