Newsroom

Mayors Summit Against Antisemitism

Stadtoberhäupte setzen Zeichen gegen Antisemitismus

Mit einem Gipfeltreffen schließen sich die (Ober-)Bürgermeister verschiedener europäischer Städte im Kampf gegen Antisemitismus zusammen.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden in der städtischen Datenschutzerklärung.

Leonid Chagra, der Geschäftsführer der jüdischen Kultusgemeinde Dortmund, erklärt, was dieses Gipfeltreffen für Dortmund bedeutet.

Das diesjährige "Mayors Summit Against Antisemitism" findet vom 29. November bis zum 1. Dezember in Dortmund statt. Partner der Veranstaltung sind "Combat Antisemitism Movement (CAM)" und "Center for Jewish Impact (CJI)".

Es ist die mittlerweile dritte Veranstaltung ihrer Art. 2021 fand sie bereits in Frankfurt am Main statt, 2022 in Athen. Abgehalten werden die einzelnen Veranstaltungen in Dortmund in Locations wie der Kokerei Hansa, der Jüdischen Kultusgemeinde Dortmund, dem Signal-Iduna-Park, Phoenix des Lumières oder der Sparkassenakademie.

Als Gäste werden u.a. (Ober-)Bürgermeister*innen aus 20 Ländern, bedeutende Vorsitzende und Vertretungen jüdischer Organisationen, Vertreter*innen der Bundesregierung und Antisemitismusbeauftragte erwartet.

Haltung zeigen gegen Antisemitismus

Der inhaltliche Zusammenhang mit der aktuellen weltpolitischen Lage ist aktueller denn je: Mit Erschrecken ist eine signifikante Zunahme antisemitischer Vorfälle seit dem Terror der Hamas am
7. Oktober auch in Deutschland und ganz Europa festzustellen. Die Auseinandersetzung mit Antisemitismus und die Förderung jüdischen Lebens ist komplex und vielfach von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst. Eine irreführende und teilweise unvollständige Datenlage verzerrt die Realität.

Strategien auf europäischer und nationaler Ebene orientieren sich selten an den tatsächlichen Bedarfen der Kommunen. Demgegenüber stehen die Betroffenen von Antisemitismus, Bürger*innen unserer Städte, für die antisemitische Diskriminierungen vielfach alltagsprägend sind.

Bereits im Mai 2023 wurden die Planungen für dieses Treffen in Dortmund im Verwaltungsvorstand thematisiert.

Rechtsextremismus

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Dienstleistungszentrum MigraDo feiert Jubiläum Dienstleistungszentrum MigraDo feiert Jubiläum Mi 28. Februar 2024

Mit Kriegsbeginn in der Ukraine jährt sich auch die Eröffnung einer Einrichtung, die eng damit verbunden ist.

zur Nachricht Dortmund steht weiter solidarisch an der Seite von Schytomyr Dortmund steht weiter solidarisch an der Seite von Schytomyr Di 27. Februar 2024
Bild: Larissa Hinz
zur Nachricht Gleichstellungsbüro lädt alle Dortmunderinnen zur großen Party ein Gleichstellungsbüro lädt alle Dortmunderinnen zur großen Party ein Mo 26. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht #amtlich: Dortmund baut für die Zukunft #amtlich: Dortmund baut für die Zukunft Fr 23. Februar 2024
Stadtsprecher Michael Meinders und Oberbürgermeister Thomas Westphal vor Baustelle
Bild: Karin Niemeyer /Stadt Dortmund
zur Nachricht Rat verabschiedet Haushalt 2024 und stimmt für den Neubau der Jungen Bühne Rat verabschiedet Haushalt 2024 und stimmt für den Neubau der Jungen Bühne Fr 23. Februar 2024
Polizeipräsident Gregor Lange bei der Ratssitzung am 22. Februar.
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Stadt investiert in Schulen, Kitas und ÖPNV und verzichtet auf Steuererhöhungen Stadt investiert in Schulen, Kitas und ÖPNV und verzichtet auf Steuererhöhungen Do 22. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht 60-Jährige erhalten Infos zur Wahl des Seniorenbeirats Dortmund 60-Jährige erhalten Infos zur Wahl des Seniorenbeirats Dortmund Di 20. Februar 2024
Sandra Galbierz (links), Stadt Dortmund, und OB Westphal (Mitte) mit Vertreter*innen des Seniorenbeirats.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht „Science Night“ feiert im September Premiere „Science Night“ feiert im September Premiere Di 20. Februar 2024
Bild: Nadya Jakobs
zur Nachricht Ratsbeschlüsse zu Haushalt 2024 und Zukunftsprojekten stehen an Ratsbeschlüsse zu Haushalt 2024 und Zukunftsprojekten stehen an Mo 19. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Soeren Spoo
zur Nachricht OB Thomas Westphal gratuliert ehemaligem OB Dr. Gerhard Langemeyer zum 80. Geburtstag OB Thomas Westphal gratuliert ehemaligem OB Dr. Gerhard Langemeyer zum 80. Geburtstag Fr 16. Februar 2024
80. Geburtstag Dr. Langemeyer Gruppe
Bild: Karoline Rösner / Stadt Dortmund
zur Nachricht Dortmunder Netzwerk Nachhaltigkeit stellt sich vor Dortmunder Netzwerk Nachhaltigkeit stellt sich vor Do 15. Februar 2024
Papiermännchen auf grüner Wiese
Bild: Adobe Stock / patpitchaya
zur Nachricht Jecken bejubeln ausgelassen ihren Rosenmontagszug Jecken bejubeln ausgelassen ihren Rosenmontagszug Mo 12. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Wärmebilder in 3D sollen den Klimaschutz in Dortmund voranbringen Wärmebilder in 3D sollen den Klimaschutz in Dortmund voranbringen Fr 9. Februar 2024
Propeller-Flugzeug
Bild: Miramap Aerial Surveys
zur Nachricht Beratungsangebot des Zentrums für Ethnische Ökonomie soll verlängert werden Beratungsangebot des Zentrums für Ethnische Ökonomie soll verlängert werden Di 6. Februar 2024
Viele Hände verschiedener Hautfarben
Bild: Adobe Stock / rawpixel.com
zur Nachricht Dortmund unterstützt die Erdbebenregionen in der Türkei und Syrien weiterhin Dortmund unterstützt die Erdbebenregionen in der Türkei und Syrien weiterhin Di 6. Februar 2024
Die Zerstörung des Erdbebens ist allgegenwärtig zu sehen.
Bild: Stadt Dortmund / Martin van der Pütten