1. Themen
  2. Digitalisierung
  3. DoNeM
  4. Mitglieder

DoNeM

Mitglieder

Mitgliederliste und -kurzdarstellungen

Dietrich-Keuning-Haus

Das Dietrich-Keuning-Haus (DKH) ist ein soziokulturelles Begegnungs- und Veranstaltungszentrum. Das vielfältige und generationsübergreifende Programmangebot richtet an sowohl an Gruppen, Vereine, Organisationen als auch an Einzelpersonen. Das DKH trägt mit seinen über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Kultur- und Freizeitangeboten dazu bei, insbesondere den Dortmunder Norden weiterhin lebens- und liebenswert zu machen. Menschen aller Nationen, Kulturen, Religionen und Generationen fühlen sich hier zu Hause und treffen sich im freundschaftlichen Dialog. Grundlage dieses Dialogs sind gegenseitige Anerkennung und Respekt. So erkennen wir die kulturelle Vielfalt als Stärke und die Zuwanderung als Bereicherung an. Dortmund ist bunt und weltoffen und das spiegelt sich auch in der Kulturlandschaft der Stadt sowie ihren Veranstaltungen wider. In der Kooperation sind vielfältige Veranstaltungsformate und Projekte entstanden, die sich als ein fester Bestandteil des Programms und des Gemeinwesens etabliert haben.

Dietrich-Keuning-Haus
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Leopoldstr. 50-58
44147 Dortmund

Das Dietrich-Keuning-Haus ist barrierefrei gebaut. Alle Bereiche können auch von Rollstuhlfahrerinnen und -fahrern aufgesucht werden. Für Hörgeschädigte steht bei Veranstaltungen eine FM-Anlage als Ergänzung zu vorhandenen Hörhilfen zur Verfügung. Wenn Sie Hilfsmittel benötigen, bitten wir Sie, vorab beim DKH anzufragen.

Öffnungszeiten:
  • Sonntag
    Geschlossen
  • Montag
    Geschlossen
  • Dienstag
    bis
  • Mittwoch
    bis
  • Donnerstag
    bis
  • Freitag
    bis
  • Samstag
    bis
Personen

Digitale Kultur#Medienkompetenz | DigitalesKulturLabor (DKL)

Der neue Bereich Digitale Kultur#Medienkompetenz mit dem "DigitalenKulturLabor" (DKL), setzt den Schwerpunkt auf eine intensive Vernetzung von "Digitalität, Musik, Gaming und Kultur", mit einer kreativen Auseinandersetzung der digitalen und analogen Realität und dem Ziel der Vermittlung einer dafür geeigneten Medienkompetenz, die eine sichere, ethische, sowie respektvolle Art und Weise des positiven Umgangs mit digitalen Medien ermöglicht. Durch eine Förderung der kreativen und kulturellen Digitalität des Einzelnen, kann eine nicht nur technikbasierende Perspektive auf sozialen und kulturellen Veränderungsprozesse des digitalen Zeitalters gefördert werden.

Dortmunder U - Digitale Kultur#Medienkompetenz
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Park der Partnerstädte 2
44137 Dortmund

DigitalWerkstatt Dortmund

Die DigitalWerkstatt Dortmund ist ein 2021 eröffneter außerschulischer, kreativer Lern - und Erfahrungsort. Im Rahmen von offenen und teiloffenen Angeboten werden Inhalte zur Mediennutzungskompetenz sowie technischen Medienkompetenz durchgeführt.

Das Projekt bietet eine Vielzahl von Kursen und Workshops an, die darauf abzielen, Fähigkeiten und Wissen im Bereich der Medienkompetenz zu vermitteln. Dabei folgt das Konzept der DigitalWerkstatt einem handlungsorientierten Ansatz und stellt die Aktivität der Lernenden in den Vordergrund. Dazu zählen Workshops, Kurse und Veranstaltungen zu Themen wie Coding, Robotik, Drohnen, 3D-Druck und vielem mehr. In Trainings zur sicheren Mediennutzung werden Inhalte wie zum Beispiel "Fake News", "Cybermobbing" oder "Sicheres Passwort" praktisch und zielgruppenorientiert bearbeitet. Die verschiedenen Formate und Themen schaffen eine bunte Palette von Bildungsangeboten mit dem Ziel, Menschen zu einer selbstbestimmten Teilhabe in einer digitalen Gesellschaft zu befähigen.

GrünBau gGmbH - DigitalWerkstatt
Anschrift und Erreichbarkeit Personen

FABIDO

Im gesamten Stadtgebiet Dortmunds finden Sie rund 100 Tageseinrichtungen für Kinder vom städtischen Eigenbetrieb FABIDO - Familienergänzende Bildungseinrichtungen für Kinder in Dortmund -. Wir bieten aktuell mehr als 7500 Betreuungsplätze an. In der Kindertagespflege verfügen wir zurzeit über mehr als 1.000 Plätze bei ca. 300 Tagesmüttern und -vätern. Jede Tageseinrichtung arbeitet individuell, hat ihre eigenen Arbeitsschwerpunkte, ihren eigenen Charakter und ihr eigenes pädagogisches Konzept. Gleichzeitig haben wir gemeinsame Grundsätze und Qualitätsstandards, die alle Häuser und die Kindertagespflege von FABIDO verbinden. Durch die Bildungsarbeit bei FABIDO wird gezielt ein Beitrag zu mehr Chancengleichheit geleistet und die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes gefördert.

Neben der Erprobung und Nutzung von analogen Medien, erfolgte durch das Konzept FABIDO 4.0 ebenfalls die Inkludierung der digitalen Medien in den pädagogischen Alltag. Hierbei wurden durch den Medienentwicklungsplan die Ziele in der pädagogischen Arbeit mit den Kindern, die Einbeziehung von Familien und die Auseinandersetzungs- und Umsetzungsmöglichkeiten von pädagogischen Fachkräften festgehalten. Das digitales Medium iPad wird in den Tageseinrichtungen als Arbeitsgerät zur kreativen und reflexiven Auseinandersetzung und nicht als Konsumgerät genutzt. Die Kinder sollen hierbei unter anderem bei der Entwicklung zu aktiven, achtsamen, kreativen und kritischen Mediengestaltenden und bei der Reflektion und Verarbeitung von medialen Erlebnissen unterstützt werden.

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder
Anschrift und Erreichbarkeit Personen

Fachbereich Schule - Kommunale Koordinierungsstelle Soziale Arbeit in Schulen

Kommunale Koordinierungsstelle Ganztag

Umsetzung der Bildungsvereinbarungen NRW, u. a. auch im Bildungsbereich Medien. 2012-2015 Zusammenarbeit mit der TU Dortmund und der PH Ludwigsburg in der Projektreihe "KidSmart" und "Smarter Stories" an Dortmunder Ganztagsschulen im außerschulischen Bereich

Kommunale Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit

Trägerübergreifende Fachberatung für 190 Fachkräfte der Schulsozialarbeit an rund 105 Schulen in Dortmund. Weiter verantwortlich für die trägerübergreifende Qualitätsentwicklung des Handlungsfeldes in Dortmund u.a. durch Initiierung von Fortbildungsabgeboten im Kontext Medienbildung und digitalen Lebenswelten junger Menschen für Fachkräfte der Schulsozialarbeit.

Stadt Dortmund - Fachbereich Schule
Anschrift und Erreichbarkeit Personen
Kai Averbeck Kommunale Koordinierungsstelle Ganztag

Kontakt

Kai Susen Kommunale Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit

Kontakt

Fachhochschule Dortmund | Fachbereich Design | Stg. Film&Sound

Im Bachelorstudiengang FILM & SOUND werden Studierende für die Projektierung und Realisierung von Filmprojekten ausgebildet. Dazu arbeiten Studierende als Filmemacher und Sounddesigner audio-visuell in zwei parallel laufenden Studienschwerpunkten konkret in Projektmodulen zusammen. Seit Ende 2016 genießt dieser Studiengang mit seinen konsekutiven Masterstudiengängen MA Film und MA Sound den Status einer Filmhochschulausbildung im internationalen Verband CILECT.

Fachhochschule Dortmund - Fachbereich Design
Anschrift und Erreichbarkeit Personen

Fakultät Rehabilitationswissenschaften

Digitale Teilhabe und inklusive Medienbildung sind die Arbeits- und Forschungsschwerpunkte von Anne Haage, die in den Fachgebieten Körperliche und motorische Entwicklung sowie Rehabilitationstechnologie an der Fakultät arbeitet.Themen sind Ungleicheiten in Zugang und Nutzung digitaler Medien sowie Methoden und Konzepte für eine inklusive Medienbildung, die heterogene Bedürfnisse und Fähigkeiten berücksichtigt.

Technische Universität Dortmund
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Emil-Figge-Str. 50
44227 Dortmund
Personen
Annegret Haage Dipl-Journalistin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fakultät Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund

Kontakt

FEEDBACK - Fachstelle für Jugendberatung und Suchtvorbeugung Dortmund

FEEDBACK (Träger: Soziales Zentrum Dortmund e.V.) bietet niederschwellige Beratung und suchtpräventive Angebote für junge Menschen, die ihren Wohnsitz in Dortmund, insbesondere in der Dortmunder Nordstadt haben.
Dies geschieht u.a. durch: Jugendberatung und Cannabis-Beratung, Suchtpräventive Maßnahmen an Schulen, Weiterbildung für Multiplikatoren, Elternberatung sowie Planung und Umsetzung von adäquaten Projekten.

Soziales Zentrum Dortmund e.V.
Anschrift und Erreichbarkeit Personen

Förderverein Netzwerk Medienkompetenz Dortmund e.V.

Um die Projekte der beteiligten Akteure im Dortmunder Netzwerk Medienkompetenz zu fördern und als organisatorischer Ansprechpartner für potentielle Unterstützer wurde im April 2015 der gemeinnützige Förderverein Netzwerk Medienkompetenz Dortmund e.V. DONEM gegründet.

Förderverein Netzwerk Medienkompetenz Dortmund e.V. DoNeM
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Brunebecker Str. 69
58454 Witten

Kontoverbindung:
Sparkasse Dortmund
IBAN: DE24440501990911013509
BIC: DORTDE33XXX

Personen
Prof. Dr. Dr. Matthias Rath 1. Vorsitzender Inez Koestel stellv. Vorsitzende Dipl.-Journ. Anne Haage Kassenwart

Initiative Dortmunder Talent

Die "Initiative Dortmunder Talent" im Amt des Oberbürgermeisters und des Rates hat die Aufgabe, einen gesamtstädtischen Rahmen zu gestalten, der allen Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen sowie der älteren Generation Wege in Dortmund öffnet, ihre Talente zu erkennen und zu entfalten. Ziel ist es, die Talente und Potenziale aller Dortmunderinnen und Dortmunder unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion sowie Bildungsbiografie oder Einkommen zur Entfaltung zu bringen und ihnen ein selbstbestimmtes und wirtschaftlich unabhängiges Leben in Dortmund zu ermöglichen.

Unsere Angebote richten sich an interessierte aller Zielgruppen.

Stadt Dortmund - Initiative Dortmunder Talent
Anschrift und Erreichbarkeit Personen

Gesundheitsamt Dortmund

Das Gesundheitsamt begleitet und informiert Familien rund um das gesunde Aufwachsen ihrer Kinder. Dazu gehört auch das Thema digitale Medien. Das Gesundheitsamt bietet kostenfreie Informationsveranstaltungen rund um die kindliche Mediennutzung für Eltern von Kindern bis zum Grundschulalter in Kindertageseinrichtungen, an Grundschulen, in Elterncafés etc. an.

Gemeinsam mit dem Jugendamt hat das Gesundheitsamt die Online-Broschüre "Medien und Familie - Kinder kompetent und selbstbewusst begleiten" herausgegeben.

In Kooperation mit dem Jugendamt und dem Fachbereich Schule wird einmal jährlich die Fortbildungsveranstaltung "Aufwachsen mit digitalen Medien - Familien stärken und Kinder begleiten" für Multiplikator*innen durchgeführt.

Alle Informationen zu den Angeboten sowie hilfreiche Links zu weiterführenden Internetangeboten rund um die kindliche Mediennutzung sind hier gebündelt.

Kulturbüro Dortmund

Das Kulturbüro Dortmund fördert im Rahmen der kulturellen Bildung Projekte mit Künstlerinnen und Künstlern wie zum Beispiel Trickfilm- oder Fotoprojekte in Kitas. Dazu stehen verschiedene Programme für die unterschiedlichen Altersstufen bis 27 Jahre zur Verfügung: u. a. „Künste in der Kita“ für 3- bis 6-Jährige oder auch der Kulturrucksack NRW in Dortmund für 10- bis 14-Jährige.

Stadt Dortmund - Kulturbetriebe - Kulturbüro
Anschrift und Erreichbarkeit

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern

Das LWL-Industriemuseum Zeche Zollern gilt als eines der schönsten und außergewöhnlichsten Zeugnisse der industriellen Vergangenheit in Deutschland. In der Ausstellung und auf dem Museumsgelände erzählen wir analog und digital die Geschichte des Bergwerks und der Menschen, die hier gearbeitet haben.

Unter den weit mehr als 250.000 Objekte der Sammlung befinden sich außerordentliche mediale Quellen wie Foto- und Filmbeständen. Das LWL-Industriemuseum besitzt Deutschlands größtes Audio-Interviewarchiv mit branchenbezogenen Zeitzeugenberichten. Seit 2014 baut es im Rahmen der EU-Projekte „Work with sounds“ und „sounds of change“ ein einmaliges Archiv zu Klängen der Industriegeschichte und des Strukturwandels auf. Daraus entstehen innovative neue Vermittlungsformate im Museum wie das Digitale Kulturlabor, Geräuschmemories und Soundwalks.

2019 initiierte das Museum den ersten Kulturhackathon für Westfalen und das Ruhrgebiet und die multimediale und digitale Ausstellung "Alles nur geklaut?" mit dem "Digitalen Kulturlabor":

Wir werden täglich von Informationen überflutet. Was ist wichtig, was wahr? Was gebe ich weiter, was behalte ich für mich? Der Umgang mit Wissen greift tief in die Gestaltung unserer Lebenswelt ein und spielt eine immer größere gesellschaftliche Rolle. Die Ausstellung "Alles nur geklaut?" zeigt an Beispielen aus Geschichte und Gegenwart, wie Wissen geschaffen, geteilt und geschützt wird. Sie veranschaulicht damit die Entstehung der modernen Wissens- und Informationsgesellschaft. Mehrere Standorte widmen sich in Ausstellungen weiteren Aspekten des Verbundthemas (s.u.).

Hook, Flowers, Journey – die Spielkonsolen und Games in der Ausstellung zeigen, dass gut ausgewählte digitale Spiele kommunikative und kreative Kompetenzen herausfordern. Sie regen dazu an, neues Wissen spielerisch zu erwerben und auszutauschen. Das Digitale Kulturlabor präsentiert eine Auswahl an "serious games", die spielend Bildung und Informationen vermitteln. So können Sie in digitale und virtuelle Welten eintauchen, ohne ganz den Boden unter den Füßen zu verlieren.

Alte Verwaltung (LWL-Industriemuseum - Zeche Zollern)
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Grubenweg 5
44388 Dortmund
Personen

LWL-Klinik Dortmund

Die Sprechstunde für PC / Internetabhängige Kinder- und Jugendliche wird in den Räumen der Institutsambulanz der Elisabeth-Klinik angeboten. Die Sprechstunde findet 14tägig statt, Termine werden über das Ambulanzsekretariat vergeben. Wir bieten Diagnostik, Beratung und Behandlung in Einzel- und Gruppensettings für Gamer und Jugendliche mit exzessivem medialen Konsum an.

LWL-Klinik Dortmund Elisabeth-Klinik

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Anschrift und Erreichbarkeit Personen

Malteser Auxilium ReLoaded

Das Malteser Auxilium ReLoaded ist eine stationäre Wohneinrichtung für Jugendliche / junge Erwachsene mit einem riskanten Medienkonsum. Während des Aufenthaltes wird mit den Bewohnern, wenn erforderlich unter Einbeziehung der Familien, intensiv pädagogisch und therapeutisch an ihren individuellen Schwierigkeiten gearbeitet, mit dem Ziel, wieder einen gesunden und kompetenten Medienumgang zu etablieren.

Malteser Hilfsdienst Kreisverband Dortmund
Anschrift und Erreichbarkeit Personen

Masterplan Digitale Bildung

Der Masterplan Digitale Bildung beschreibt die Rahmenstrategie, um digitale Teilhabe und digitale Bildungsprozesse für alle Einwohner*innen aller Altersgruppen in allen Stadtbezirken in Dortmund bestmöglich zu fördern und zu stärken. Hierzu vernetzt der Masterplan die Aktivitäten in einzelnen Bildungsbereichen, fördert Wissenstransfer, stärkt Unterstützungsstrukturen und ermöglicht neue Projekte. Die Umsetzung des Masterplans wird in der Abteilung "Digitale Bildung" des Fachbereichs Schule koordiniert.

Stadt Dortmund - Regionales Bildungsbüro - Medienzentrum
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Rheinlanddamm 201
44139 Dortmund
Personen
Tobias Hasenberg Koordinator Masterplan Digitale Bildung

Kontakt

Medienzentrum der Stadt Dortmund

Das Medienzentrum koordiniert verantwortlich die Umsetzung der im Dortmunder Medienentwicklungsplan aufgestellten Aufgaben. Das Team des Medienzentrums berät und begleitet die Dortmunder Schulen aktiv hinsichtlich ihrer digitalen Ausstattung, initiiert und koordiniert bedarfsorientierte Unterstützungsangebote (z.B. Workshops, Fachtage, Projekte) und stellt Bildungsmedien über die Bildungsmediathek und das eigene Ausleihsystem bereit. Das Medienzentrum gehört zum Fachbereich Schule – Abteilung „Digitale Bildung“.

Stadt Dortmund - Regionales Bildungsbüro - Medienzentrum
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Rheinlanddamm 201
44139 Dortmund
Personen

MIA-DO-Kommunales Integrationszentrum Dortmund (MIA-DO-KI)

MIA-DO-KI bietet medienpädagogische Eltern- und Schulberatungen für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte an. In diesem Zusammenhang ist von Interesse, welchen Einfluss migrationsspezifische Faktoren (wie z. B. ethnische Zugehörigkeit, Sprachkompetenz etc.) auf die Aspekte Bildung, Mediennutzung und Medienkompetenz haben. So soll ein Einblick gegeben werden in den fairen Umgang mit Vielfalt in der Elternschaft und in der Erziehungszusammenarbeit.

Amt für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates
Anschrift und Erreichbarkeit Personen

Polizeipräsidium Dortmund

Gefahren durch "Neue Medien" und Cybermobbing
Smartphones, soziale Netzwerke und Computer zwischen altersgerechter Nutzung und strafbaren Handlungen

Die Polizei Dortmund sensibilisiert durch Prävention im Bereich Kriminalprävention Cybercrime an Schulen, Kitas, bei Klein- und mittelständigen Unternehmen sowie auf Seniorenveranstaltungen zu Themen wie Mediengewalt, Medienkompetenz, Cybergrooming und Mobbing, Identitätsdiebstahl, Phishing, Deepfakes und künstlicher Intelligenz.

Die Polizei gibt einen Überblick darüber, welche Risiken und Gefahren bei der Nutzung von sozialen Netzwerken und Applikationen auf Smartphones oder Computern entstehen können und gibt zahlreiche Tipps zum sicheren Umgang.

Polizeipräsidium Dortmund - KK Kriminalprävention/Opferschutz
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Markgrafenstr. 102
44139 Dortmund
Personen

Präventionsfachstelle des Jugendamtes - Fachreferat Familienbildung

Die rechtliche Grundlage der Familienbildung ergibt sich aus dem §16 SGB VIII. Durch die Verankerung im Sozialgesetzbuch hat die Familienbildung einen hohen Stellenwert als präventives Unterstützungsangebot in der Kinder- und Jugendhilfe für Eltern und auch junge Menschen erhalten.

Die schnelle Entwicklung von Digitalisierung wirkt sich insgesamt auf Familien aus und verändert Freizeitverhalten, Bildungszugänge, Informations- bzw. Kommunikationsverhalten von Familien. Medienkompetenz hat sich zu einer Schlüsselkompetenz für Eltern, junge Menschen und auch Fachkräfte entwickelt und ist zu einem Querschnittsthema geworden.

Digitalisierung ist ein elementarer Faktor für Teilhabeoptionen, aber auch für mögliche Ausgrenzung von Familien in der Gesellschaft. Familienbildung denkt Digitalisierung nicht nur technisch, sondern auch und insbesondere sozial und möchte durch präventive, bedarfsgerechte und zielgerichtete Angebote alle Familien in Dortmund auf dem „digitalen“ Weg begleiten.

Stadt Dortmund - Jugendamt
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Märkische Straße 24-26
44141 Dortmund
Personen

Psychologischer Beratungsdienst des Jugendamtes

Die Erziehungs- und Familienberatungsstellen des Psychologischen Beratungsdienstes des Jugendamtes bieten Beratung und Unterstützung in vielen Bereichen an:

- Beratung bei allen Familienproblemen

- Beratung bei Verhaltensauffälligkeiten

- Beratung in allen Erziehungsfragen

- Beratung bei Schul- und LernproblemenBeratung bei Konflikten in der Partnerschaft und bei Trennung und Scheidung

- In vielen Beratungen geht es auch um problematische Mediennutzung in der Familie.

Die Beratungen sind vertraulich und kostenfrei!

Psychologischer Beratungsdienst - Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern Innenstadt-Ost
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Märkische Straße 109
44141 Dortmund

Die Beratungsstelle ist erreichbar: Mit dem Bus 453 und der U-Bahn 41, U47: Haltestelle Märkische Straße (fußläufig ca. 10 min), U45, U49: Haltestelle Markgrafenstraße (fußläufig 15 min.)

Mit der S-Bahn 4: Station Stadthaus fußläufig (20 min.) oder über die Anschlussmöglichkeiten mit der U41, U45, U47 und U49

Öffnungszeiten:
  • Montag
    bis und bis
  • Dienstag
    bis und bis
  • Mittwoch
    bis und bis
  • Donnerstag
    bis und bis
  • Freitag
    bis
  • Samstag
    Geschlossen
  • Sonntag
    Geschlossen

Auch Termine nach Vereinbarung möglich. Offene Sprechstunde: Dienstag 13:00 bis 14:00 Uhr.

Personen
Alfred Hennekemper Bereichsleiter, Psychologischer Psychotherapeut

Kontakt

Sozialforschungsstelle - Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung

Vertr.-Prof. PD Dr. Bastian Pelka lehrt am Lehrgebiet "Rehabilitationssoziologie" der Fakultät Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund und koordiniert den Forschungsbereich "Arbeit und Bildung in Europa" an der Sozialforschungsstelle (sfs), zentrale wissenschaftliche Einrichtung der TU Dortmund. Er forscht zum Thema digitale Inklusion. In Dortmund organisiert er einmal pro Jahr die "Get Online Week - Dortmund" im Rahmen der europäischen Kampagne zur "Digitalen Agenda".

Weitere Infos zur "Get Online Week".

Sozialforschungsstelle Dortmund
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Evinger Platz 17 , Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung der Technische Universität Dortmund
44339 Dortmund
Personen

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund

Die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund vermittelt in der Zentralbibliothek und 9 Stadtteilbibliotheken Wissen, Mediennutzungs- und Informationskompetenz. Neben den traditionellen Printmedien und audiovisuellen Medien bietet sie auch online im Fernzugriff verfügbare elektronische Medien, etwa Datenbanken, eJournals und eBooks. Die Bibliothek wird als Arbeits-, Kommunikations- und Aufenthaltsort von Lernenden intensiv genutzt.

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Max-von-der-Grün-Platz 1-3
44137 Dortmund
Öffnungszeiten:
  • Montag
    bis
  • Dienstag
    bis
  • Mittwoch
    bis
  • Donnerstag
    bis
  • Freitag
    bis
  • Samstag
    bis
  • Sonntag
    Geschlossen

An Feiertagen geschlossen

Aktuelle Zahl der Besucher*innen:
Personen

Technische Universität Dortmund

Die Forschungsstelle Jugend – Medien – Bildung (FJMB) der TU Dortmund forscht zu Themen der Medienbildung und Leseförderung bei Kindern und Jugendlichen und bereitet in der Lehrerausbildung Studierende auf einen digital gestützten und inklusiv arbeitenden Unterricht vor. Dazu kooperieren wir auch mit Dortmunder Schulen und der Fakultät Rehabilitationswissenschaften sowie außerschulischen Partnern wie Bibliotheken, Archiven, Zeitungen, Museen und der Medienberatung/Bildungspartner NRW.

Technische Universität Dortmund
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Emil-Figge-Str. 50
44227 Dortmund
Personen

VHS Dortmund

Unser Angebot umfasst vielfältige IT-Kurse für Anfänger*innen und Fortgeschrittene in verschiedenen Formaten. Wir unterstützen die Entwicklung digitaler Kompetenzen, angefangen bei KI bis hin zu XR & 3D-Design. Als partizipativer Raum für alle Bürger:innen der Stadt gestalten wir das Lernen gemeinsam mit euch in Vielfalt. Unsere Kurse konzentrieren sich auf die Phänomene und Auswirkungen der digitalen Transformation.

VHS Dortmund
Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Kampstr. 47
44137 Dortmund
Personen
Birgit Uhing Weiterbildungsmanagement, Programmbereiche Beruf, IT und Digitalisierung

Kontakt

WAM Die Medienakademie

Seit 1958 bildet die staatlich anerkannte private Ergänzungsschule kreativen Nachwuchs fächerübergreifend und praxisnah im sechssemestrigen Vollzeitstudium aus. Inklusive zwei Praxisphasen werden die theoretischen und praktischen Grundlagen in folgenden Berufen gelegt:

- Kommunikations- & MediendesignIllustration

- Digital Design & Medieninformatik

- Film- & Fernsehproduktion/Regie

- TV- & Radiojournalismus/Moderation

- Kommunikations- & Marketingmanagement

- Kultur- & Eventmanagement.

WAM Die Medienakademie
Anschrift und Erreichbarkeit Personen
Inez Koestel Direktorin & Geschäftsführerin

Kontakt

ZM.i.DO - Zentrum der Medienkompetenz in Dortmund

Mit seinen Aktivitäten und Angeboten unterstützt das ZM.i.DO Kinder und Jugendliche bei einem sicheren, reflektierten und gesunden Aufwachsen mit digitalen Medien. Gesellschaftliche Teilhabe, Chancengleichheit und Kinder- und Jugendmedienschutz sind wesentliche Ziele der medienpädagogischen Arbeit.

Das Zentrum der Medienkompetenz setzt bei den Medieninteressen von Kindern und Jugendlichen und ihren Herausforderungen im Kontext digitaler Medien an. Im Austausch mit Heranwachsenden, pädagogischen Fachkräften, Erziehungsberechtigten und Kooperations- und Netzwerkpartner*innen entwickelt das ZM.i.DO bedarfsorientierte Angebotsformate, die im pädagogischen Alltag mit Kindern und Jugendlichen umsetzbar sind, Spaß machen und zum Austausch anregen.

Darüber hinaus hat sich das ZM.i.DO als kompetenter Partner zur Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften aufgestellt und gestaltet Angebote für Erziehungsberechtigte und Familien.

Jugendamt Dortmund - Kinder- und Jugendförderung
Anschrift und Erreichbarkeit

Mehr zum Thema

Themen

Hier finden Sie Informationen zu den verschiedenen Themen, mit denen sich das CIIO - Chief Information/Innovation Office befasst.

Übersicht der (Presse-)Mitteilungen

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Pressemitteilungen der Stadt Dortmund.

Eventmanagement

Erhalten Sie hier eine Übersicht zu den zentralen Aufgaben des Eventmanagements des Fachbereichs Marketing + Kommunikation. Mehr Infos hier.

Presseservice der Wirtschaftsförderung Dortmund

Der Presseservice der Wirtschaftsförderung Dortmund steht Ihnen für Recherchen, Interviews und Informationen zur Verfügung.

Online-Kommunikation

Professionelle Internetkommunikation ist unverzichtbar: Erfahren Sie mehr zu den Aufgaben und Produkten des Bereichs Online-Kommunikation.

Kontakt

Hier finden Sie Kontaktinformationen zum CIIO - Chief Information/Innovation Office.

Verwaltung & interner Service

Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den zentralen Aufgaben des Geschäftsbereichs Verwaltung & interner Service. Mehr erfahren.

Open Data-Portal Dortmund

Entdecken Sie Dortmunds Open Data-Portal: Informationen auf statistische Daten, Infrastruktur-, Umwelt-, Verkehrs- und Geodaten.

Themen

Hier erhalten Sie eine Übersicht zu allen Themen rund um den Fachbereich Dortmunder Statistik.

Services

Services der Dortmunder Statistik

Musik Digital

Informationen zur Sparte "Musik Digital"

Eventmanagement

Erhalten Sie hier eine Übersicht zu den zentralen Aufgaben des Eventmanagements des Fachbereichs Marketing + Kommunikation. Mehr Infos hier.

Karten und Pläne

Hier finden Sie Pläne sowie verschiedene Karten wie beispielsweise historische, topografische, Spezial- oder Liegenschaftskarten.

Dortmund-Redaktion

Die Dortmund-Redaktion berichtet rund um alle Themen, die die Dortmunder Stadtverwaltung auf den Weg bringt. Mehr Informationen hier.

DoNeM - Dortmunder Netzwerk Medienkompetenz

Informationen der DoNeM - Dortmunder Netzwerk Medienkompetenz.