Gesundheitsamt
  1. Startseite
  2. Themen
  3. Gesundheit & Pflege
  4. Psychiatrie und Sucht
  5. Psychiatrie- und Suchtkoordination

Psychiatrie und Sucht

Psychiatrie- und Suchtkoordination

Die Psychiatrie- und Suchtkoordination ist – als Aufgabe nach dem Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst (§ 23 ÖGDG NRW) – in der Koordinationsstelle im Gesundheitsamt angesiedelt.

Die psychosoziale und psychiatrische Versorgung, ebenso wie die Suchtkrankenhilfe, sind gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Spezialisierung und Arbeitsteilung. Angebote unterschiedlicher Einrichtungen und Dienste richten sich teilweise an gleiche Klient*innen und Klient*innengruppen. Verlässliche Absprachen der Leistungsanbieter*innen untereinander zur koordinierenden Leistungserbringung kennzeichnen daher die Praxis in vielen Versorgungsbereichen.

Gremien, Arbeitskreise und Arbeitsgruppen dienen

  • dem fachlichen Austausch,
  • der notwendigen Koordination und Vernetzung sowie
  • der Weiterentwicklung der Versorgung auf dem Hintergrund fachlicher Erkenntnisse.

Arbeitskreise und Gremien

Gesamtübersicht

Für die Wahrnehmung der Koordinationsaufgaben sind insbesondere die nachstehenden Arbeitskreise und Gremien bedeutsam:

Übersicht der Gremienarbeit, 216 KB, PDF

Einzelne Arbeitskreise und Gremien

Facharbeitskreis Psychiatrie

Transparenz und Weiterentwicklung der psychiatrischen/ psychosozielen Versorgung

Teilnehmende: Einrichtungsleitungen bzw. fachliche Leitungen der psychiatrischen und psychosozialen Einrichtungen in Dortmund

Sitzungen: zwei- bis dreimal jährlich

Geschäftsführung: Gesundheitsamt (Psychiatriekoordination)

Arbeitskreis Einrichtungsleitungen der Suchtkrankenhilfe

Transparentz und Weiterentwicklung der Hilfen im Suchtbereich

Teilnehmende: Einrichtungsleitungen der Suchtkrankenhilfe in Dortmund

Sitzungen: drei- bis viermal jährlich

Geschäftsführung: Gesundheitsamt (Suchtkoordination)

Arbeitskreis Ambulant Betreutes Wohnen für psychisch kranke und suchtkranke Menschen in Dortmund

Transparenz und Weiterentwicklung der Hilfen im Suchtbereich

Teilnehmende: Leistungsanbieter (fachliche Leitungen) des Ambulant Betreuten Wohnens für psychisch kranke und suchtkranke Menschen, LWL, Stadt Dortmund

Sitzungen: drei- bis viermal jährlich

Geschäftsführung: Gesundheitsamt (Psychiatrie- und Suchtkoordination)

Koordinierungsgremium Behindertenhilfe in der Stadt Dortmund und zugeordnete Arbeitsgruppen

Bedardsgerechte Angebotsentwicklung im Bereich der Eingliederungshilfe

Teilnehmende: LWL, Stadt Dortmund, Träger der Wohlfahrtspflege

Sitzungen: viermal jährlich

Geschäftsführung: wechselnd bei Trägern der Wohlfahrtspflege

Koordinationsstelle im Gesundheitsbereich

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Hoher Wall 9-11 , 1. Obergeschoss
44137 Dortmund
Öffnungszeiten:
  • Montag
    bis und bis
  • Dienstag
    bis und bis
  • Mittwoch
    bis und bis
  • Donnerstag
    bis und bis
  • Freitag
    bis
  • Samstag
    Geschlossen
  • Sonntag
    Geschlossen
Personen
Stephan Siebert Psychiatriekoordinator

Kontakt

Sandra Heinsch Suchtkoordinatorin

Kontakt

Mehr zum Thema

Services

Services Sozialamt

Themen

Themen des Sozialamtes der Stadt Dortmund

Services

Services des Bereichs Geflüchtete in Dortmund des Dortmunder Sozialamtes

Themen

Themen zum Bereich Geflüchtete in Dortmund des Sozialamtes der Stadt Dortmund

Kontakt

Kontaktinformationen des Bereichs Geflüchtete in Dortmund im Dortmunder Sozialamt

Kontakt

Kontaktinformationen des Sozialamts der Stadt Dortmund.

Schwerbehindertenrecht

Informationen zum Schwerbehindertenrecht des Gemeinsamen Versorgungsamtes der Städte Dortmund, Bochum und Hagen erhalten Sie hier.

Ärztlicher Dienst

Wir informieren über die versorgungsärztliche Begutachtung nach dem Sozialgesetzbuch 9 – Rehabilitation & Teilhabe von Menschen mit Behinderungen.

Seniorenbüros in Dortmund

Seniorenbüros in Dortmund: Kostenlose Beratung & Hilfe für ältere Menschen und pflegende Angehörige in allen Stadtbezirken.

Prüfungsberichte der Heimaufsicht

Veröffentlichung von Ergebnisberichten nach § 14 Abs. 9 des Wohn- und Teilhabegesetzes NRW (WTG) von Einrichtungen in Dortmund

Dortmunder Wegweiser Pflege

Der Dortmunder Wegweiser Pflege bietet Ihnen eine umfassende Übersicht an ambulanten Diensten & Pflegeeinrichtungen. Kontaktdetails finden Sie hier.

Städtische Begegnungszentren

Von Vorträgen bis Tanz bieten Dortmunds städtische Begegnungszentren vielseitige Aktivitäten für Senior*innen. Alle Standorte sind barrierefrei.

Wilhelm-Hansmann-Haus

Wilhelm-Hansmann-Haus (WHH): Treffpunkt, Beratung & Kultur für Senior*innen in zentraler Lage Dortmunds. Über 40 Jahre Begegnung und Unterstützung.

Kommunale Konferenz für Alter und Pflege (Pflegekonferenz)

Beratung für zukünftige Altenhilfe und Pflegeprojekte. Expert*innen diskutieren Versorgungsbedarf und Bauvorhaben in Dortmund. Mehr erfahren.

Kommunale Pflegeplanung

Erfahren Sie mehr zu Dortmunds Pflegeplanung für bedarfsgerechte Versorgung & vielfältige Wohn- & Pflegeoptionen gemäß Alten- & Pflegegesetz.

Hier können Sie individuell einstellen, welche Social-Media-Angebote und externen Webdienste Sie auf den Seiten von dortmund.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, z.B. Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden Sie in der städtischen Datenschutzerklärung.

Datenschutz