Rechtsamt
  1. Themen
  2. Sicherheit & Ordnung
  3. Ordnungswidrigkeiten
  4. Hunde (Pflichten)

Bußgeldstelle

Hunde (Pflichten)

Das verbotswidrige Züchten von Hunden, die mit dem Ziel einer gesteigerten Aggressivität ausgebildet werden sollen und das Hetzen von Hunden auf Menschen oder Tieren stellt gemäss § 19 Abs.1 des Hundegesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (Landeshundegesetz LHundG NRW) GV. NRW.2002 S. 656 eine Straftat dar.

Ordnungswidrigkeiten nach dem LHundG NRW sind zum Beispiel:

  • Sie haben als Hundehalter Ihren Hund nicht bei der Stadt Dortmund zur Hundesteuer angemeldet.
  • Halten eines Hundes, der unter die Bestimmungen der LHundG NRW fällt, ohne die Haltung des Hundes der Ordnungsbehörde der Stadt Dortmund angezeigt zu haben.
  • Halten eines Hundes, der unter die Bestimmungen der LHundG NRW fällt, ohne die hierfür erforderliche Sachkunde der Ordnungsbehörde der Stadt Dortmund nachgewiesen zu haben.
  • Wahrheitswidrige Abgabe von Erklärungen zur Sachkunde im Rahmen des erforderlichen Sachkundenachweises für das Halten eines Hundes, der unter die Bestimmungen der LHundG NRW fällt.
  • Sie führten einen Hund, der unter die Bestimmungen der LHundG NRW fällt, innerhalb im Zusammenhang bebauter Ortsteile auf öffentlichen Straßen und Plätzen bzw. in öffentlichen Verkehrsmitteln verbotswidrig unangeleint aus.
  • Halten eines Hundes, der unter die Bestimmungen der LHundG NRW fällt, ohne der Ordnungsbehörde der Stadt Dortmund für diesen den Abschluss einer Haftpflichtversicherung angezeigt zu haben.
  • Halten eines Hundes, der unter die Bestimmungen der LHundG NRW fällt, ohne diesen dauerhaft per Mikrochip kennzeichnen zu lassen.
  • Sie haben bei der Haltung eines gefährlichen Hundes nicht dafür Sorge getragen, dass dieser nicht ohne Ihren Willen das befriedete Besitztum verlassen konnte.
  • Sie führten verbotswidrig einen gefährlichen Hund unangeleint aus.
  • Sie setzten verbotswidrig einem gefährlichen Hund keinen Maulkorb oder eine in der Wirkung gleichstehende Vorrichtung auf.
  • Sie führten verbotswidrig einen Hund unangeleint auf Straßen oder in Anlagen der Stadt Dortmund aus.
  • Verunreinigungen von Straßen oder Anlagen der Stadt Dortmund durch Hundekot.
  • Haltung von Hunden, mit der sich Gefährdungen für Dritte verbinden.

Mit dem untenstehenden Link zur Stadtkasse und Steueramt Dortmund gelangen Sie zur Hundesteuersatzung.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema

Löschzug 16 - Hombruch

Im Jahr 1878 wurde der heutige Löschzug 16 (Hombruch) der Freiwilligen Feuerwehr, damals als Freiwillige Bürger-Feuerwehr, gegründet.

Zustands- & Funktionsprüfung der Abwasserleitungen

Infos zur Zustands- und Funktionsprüfung von Eigentum und privaten Abwasserleitungen als auch, wie die Stadtentwässerung dabei unterstützen kann.

Der Einstellungstest

Informationen zum erforderlichen Einstellungstest der Brandmeisterausbildung bei der Feuerwehr Dortmund.

Löschwasserversorgung und -rückhaltung

Um für große Brände besser aufgestellt zu sein, wurde die Spezialeinheit Löschwasserversorgung und- rückhaltung bei der Feuerwehr Dortmund gegründet.

Anmeldeverfahren

Informationen zum Anmeldeverfahren im Bereich der Prostitutionsausübung in der Stadt Dortmund

Feuer- und Rettungswache 8 – Eichlinghofen

Die Feuerwache 8 der Feuerwehr Dortmund stellt für den Brandschutz und Hilfeleistungen einen sogenannten Grundschutz.

Pflegeversicherung (private)

Erfahren Sie Wissenswertes zur (privaten) Pflegeversicherung von der Bußgeldstelle in Dortmund. Informieren Sie sich hier!

Feuerlöscher

Ein kleiner, noch in Entstehung befindlicher Brand kann sich schnell ausbreiten. Hier kann der frühzeitige Einsatz von Feuerlöschern Leben retten.

Unerlaubte Abfallbeseitigung

Abfallentsorgung und illegale Müllablagerungen melden. Schützen Sie die Umwelt und verhindern Sie Ordnungswidrigkeiten.

Berufsfeuerwehr

Die Berufsfeuerwehr Dortmund informiert u.A. zu den Themen Gefahrenabwehr, Aus- und Fortbildungen, Arbeitsschutz, Krisenstab und vielem mehr.

Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz

Die Mitarbeiter*innen des Bereiches 4 der Berufsfeuerwehr Dortmund entwickeln Sicherheitskonzepte zum vorbeugenden Brand- und Gefahrenschutz.

Abgemeldete Kfz

Ordnungswidrigkeiten bei abgemeldeten Kfz umfassen meist das unerlaubte Parken oder Abstellen auf öffentlichen Straßen. Alle Informationen - hier.

Versorgung

Die Feuerwehr Dortmund geht seit 2009 neue Wege, um an andauernden Einsatzstellen die Kräfte vor Ort mit Getränken und Speisen zu versorgen.

Fahrpersonalrecht

Wichtige Informationen sowie eine Übersicht der Regelungen für Arbeitsbedingungen, Qualifikationen & Arbeitszeiten im Straßenverkehr. Mehr erfahren.

Fernmeldezug der Feuerwehr – Löschzug 40

Der Fernmeldezug (FMZ) wird bei bestätigter Lage durch den Einsatzleiter/-in (meist A-Dienst) angefordert.