Amt für Feuerwehr, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz
  1. Themen
  2. Sicherheit & Ordnung
  3. Helfer & Retter
  4. Freiwillige Feuerwehr
  5. Kinderfeuerwehr

Freiwillige Feuerwehr

Kinderfeuerwehr

Mitglieder der Kinderfeuerwehr
Bild: Stadt Dortmund
Bild: Stadt Dortmund

Die Kinderfeuerwehr wurde am 29.11.2019 gegründet und ist somit die jüngste Abteilung der Feuerwehr Dortmund. Klein aber fein gestaltet sich das Miteinander an den derzeit vier Standorten der Kinderfeuerwehr Dortmund, die dezentral in den Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr angesiedelt sind.

Damit es auch in nächster Zeit für weitere Dortmunder Kinder möglich wird Teil der Feuerwehrfamilie zu werden, hoffen wir auf weitere Standorte der Kinderfeuerwehr im gesamten Stadtgebiet, die 100%ig ehrenamtlich organsiert sind.

Durch die abwechslungsreiche Gestaltung und Durchführung der 14-tägigen Gruppenstunden ermöglichen wir den Kindern einen sicheren Bereich, indem sie sich ausprobieren und erproben dürfen. Da wir individuell auf die Kinder schauen, fördern, trainieren und stärken wir sie in ihren Fähigkeiten und bieten ihnen die Möglichkeit zum Wachstum.

Die Arbeit in der Feuerwehr fordert und fördert sowohl Körper und Geist. Diesen ganzheitlichen Lernansatz verfolgen wir auch in der Kinderfeuerwehr, denn erst durch das „Begreifen“ werden alle Sinne angesprochen und das Erlebte wird zum Erfahrbaren, ganz nach dem Motto: „learning by doing“.

Folglich ist die Kinderfeuerwehr ein außerschulischer Lernort, der sich dem Grundprinzip der Neugierde des Kindes zu eigen macht und dessen Entdeckungsdrang nutzt. Wir bieten Erfahrungsräume und bauen auf Freiwilligkeit und Motivation durch Anerkennung und Zugehörigkeit in der Gruppe, denn wir sind ein Ort ohne Noten, Bewertung und Leistungsdruck.

Somit stehen der Spaß und die Gemeinschaft an erster Stelle der Kinderfeuerwehr!

Mitglieder der Kinderfeuerwehr
Bild: Stadt Dortmund
Bild: Stadt Dortmund

Bei all dem steht das Thema Feuerwehr im Mittelpunkt. Viele Aktivitäten lassen sich rund um das Thema ausgestalten und auch für die Kinder zugelassene feuerwehrtechnische Geräte finden bei gutem Wetter ihre Einsatzmöglichkeit, sodass die 6 – 12-jährigen an die Arbeit der Feuerwehr Dortmund herangeführt werden und ab ihren 10. Lebensjahr in die Jugendfeuerwehr aufgenommen werden können, um das Wissen, welches sie in der Kinderfeuerwehr erlernt haben, auszubauen und zu festigen mit dem großen Ziel gestärkt und motiviert mit 18 Jahren in die Einsatzabteilung wechseln können.

Löschzüge mit einer Kinderfeuerwehr

Kinder- und Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Dortmund

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Steinstr. 25
44122 Dortmund
Personen
Dorina Machold Fachreferentin Kinder- und Jugendarbeit

Mehr zum Thema

Löschzug 21 – Bodelschwingh

Schon im Jahr 1820 fand der heutige Löschzug 21 (Bodelschwingh) der Freiwilligen Feuerwehr Dortmund Erwähnung.

Einstellungstest & Ausbildungsverlauf

Informationen zum erforderlichen Einstellungstest der Brandmeisterausbildung bei der Feuerwehr Dortmund.

Höhenrettung

Die Spezialeinheit Höhenrettung der Feuerwehr Dortmund hat ca. 30 Mitglieder mit der Sonderausbildung "Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen".

Feuer- und Rettungswache 4 – Hörde

Die Feuer- und Rettungswache 4 im Dortmunder Süden ist eine der drei Zugwachen der Feuerwehr Dortmund.

Löschzug 29 – Deusen

Seit 2001 ist der Löschzug 29 im neuen Gerätehaus an der Straße Wulfgraben stationiert.

Gefahrenabwehr, Einsatzorganisation

Der Fachbereich 37/2 der Feuerwehr Dortmund ist für Gefahrenabwehr sowie die Einsatzorganisation zuständig.

Löschzug 16 - Hombruch

Im Jahr 1878 wurde der heutige Löschzug 16 (Hombruch) der Freiwilligen Feuerwehr, damals als Freiwillige Bürger-Feuerwehr, gegründet.

Historie des Rettungsdienstes

Von den Schlachtfeldern Napoleons zur modernen Notfallrettung in Dortmund: Erfahren Sie hier mehr zur Geschichte des Rettungsdienstes.

Projekt EURIALE

Bei EURIALE werden Möglichkeiten zur optimierten Vor- und Erstversorgung von Patienten untersucht. Die Feuerwehr Dortmund ist Teil des Projekts.

Fahrzeuge im Rettungsdienst

Die Einsatzleitstelle der Feuerwehr Dortmund entsendet auf Grundlage der über den Notruf erhaltenen Informationen das erforderliche Rettungsmittel.

Ausbildung zur*zum Brandoberinspektor*in (m/w/d)

Übersicht zur Ausbildung als Brandoberinspektor*in (m/w/d), bei der Stadt Dortmund.

Feuer- und Rettungswache 9 – Mengede

Die Feuerwache 9 liegt im Stadtbezirk Mengede. Sie ist eine sogenannte „Grundschutzwache“ der Feuerwehr Dortmund.

Versorgung

Die Feuerwehr Dortmund geht seit 2009 neue Wege, um an andauernden Einsatzstellen die Kräfte vor Ort mit Getränken und Speisen zu versorgen.

Löschzug 23 – Groppenbruch

Tradition und Kameradschaft wird im Löschzug der Dortmunder Freiwilligen Feuerwehr Groppenbruch seit über 100 Jahren groß geschrieben.

Löschzug 17 – Persebeck

Der Löschzug 17 (Persebeck) der Freiwilligen Feuerwehr Dortmund besteht bereits seit über 100 Jahren. Seit 1979 gibt es hier eine Jugendfeuerwehr.