Dortmund überrascht. Dich.
Tisch mit Broschüren und Menschen an Tischgruppen die eine Präsentation verfogen

Familienportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): W. D. Blank

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Fachforum sozialer Akteure

Das Netzwerk INFamilie richtet regelmäßig Fachforen für die Akteure des Quartiers aus. Ziel ist es im Gespräch zu bleiben, Maßnahmen zu diskutieren, Entwicklungen zu erörtern oder neue Ideen und Impulse zu setzen. Fachliche Inputs von namhaften Referenten sorgen für neue Anregungen und qualifizierte Diskussionen. Hierdurch soll sich das Netzwerk INFamilie selbst reflektieren und weiterentwickeln.

Intensiver Austausch zum Thema Familienbildung

Intensiver Austausch zum Thema Familienbildung
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Ingolf Sinn

Das 10. Fachforum fand am 07.11.2019 zum zweiten Mal im Sitzungssaal des Gesundheitsamtes statt. Mehr als 40 Netzwerkakteurinnen und Netzwerkakteure kamen zusammen um sich über die aktuelle Entwicklung des Netzwerk INFamilie zu informieren und sich mit den anderen Akteurinnen und Akteuren über Ideen, neue Ansätze und Projekte auszutauschen.

Neben den Aktualitäten des Netzwerkes und den besonderen Projekten aus den Quartieren stellte Frau Professorin Dr. Stefanie Kuhlenkamp die Bedeutung der Netzwerkarbeit anhand einer Präsentation vor. Zu der Begriffserklärung zeigte sie auch die typischen Elemente von Netzwerkarbeit und das Arbeiten in Netzwerken auf und stellte Parallelen zum Netzwerk INFamilie her.

In der Arbeitsphase wurde in Kleingruppen diskutiert zu den Leitfragen: "Welche Themen und Projekte sollte das Netzwerk INFamilie mal angehen, wo sehe ich Bedarf?" und "Was läuft im Netzwerk INFamilie gut, wo gibt es Optimierungsbedarfe?"

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen, die Dokumentation und die Präsentationen sowie die Dokumentationen früherer Fachforen können bei der Zentralen Koordinierungsstelle des Netzwerk INFamilie, Herrn Dirk Havemann, T. 0231 50 29890, Email dhaveman@stadtdo.de, zum Nachlesen angefordert werden.

Austausch über Vernetzung

Austausch über Vernetzung
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Dirk Havemann

Familienportal