Dortmund überrascht. Dich.
Menschen stehen vor einem Haus

Familienportal

Bild: ISA/Fabian Stürtz

Flying Dinner (ehemals Gang durch's Quartier)

Das Netzwerk INFamilie lädt regelmäßig zu einem Gang durch das Quartier Brunnenstraßen und Hannibalviertel ein.

Dieses "Flying Dinner" wurde in Vergangenheit mit verschiedenen Gruppen u. a. mit Frau Ministerin Schäfer, Frau Mohn von der Bertelsmann Stiftung und anderen interessierten Personen, wie z. B. Sponsoren durchgeführt. Für September hat sich eine Gruppe Bürgermeister/innen aus Voralberg/Österreich angekündigt. Für den darauf folgenden Termin am 22.10.2015 sind noch einige der begehrten Plätze frei. Anmeldung unter iinfamilie@dortmund.de."

Ziel ist es die Vielfältigkeit des Quartiers zu erleben, soziale Einrichtungen und Projekte kennen zu lernen und etwas über die Arbeit des Netzwerks INFamilie zu erfahren. Dabei wollen wir uns austauschen, mit Fachkräften und Anwesenden diskutieren, Erfahrungen sammeln und vielleicht neue Partner oder Initiativen finden.

Pflanzkasten

Ein Blick bei Regen in den Bürgergarten.
Bild: ISA/Fabian Stürtz

Der Gang durch's Quartier beginnt in der Grundschule Kleine Kielstraße und führt direkt in das Viertel. Es gibt Informationen über Häuser, Gebäude und Plätze. Der Besuch der Kinderstuben, das Familienzentrum, das Förderzentrum des DW und das Projekt "Essen und Lernen" steht auf dem Programm. Genauso der Bürgergarten in dem eine kurze Pause eingelegt wird. Abschließend ist in der Aula der Grundschule Treffpunkt zu einem kleinen Imbiss und zum Gedankenaustausch.

Kinder

Einblick in eine Kinderstube
Bild: ISA/Fabian Stürtz

Am 13.05.14 erfolgte ein erster Durchgang und die Teilnehmer/innen waren sehr angetan von den vielfältigen Informationen, Begegnungen und Gesprächen. Vertreten waren soziale Akteure aus dem Quartier, z. B. von FABIDO, der AWO, dem Familien-Projekt und dem Förderzentrum des DW, aber auch Unterstützer des Netzwerks wie das Autohaus Rüschkamp, welches den Kinderbus sponsort oder Christian Schmitt von der gleichnamigen Grundstücksgesellschaft.

Der Gang durch's Quartier wird aufgrund der durchweg positiven Erfahrungen ein Standardangebot des Netzwerks INFamilie werden. Am 26.08.14 findet der nächste Quartiersspaziergang statt. Wir freuen uns darauf.

Bilderstrecke: Der erste "Gang durch's Quartier"

Kommunikation im Regen 7 Bilder
Frau Schultebraucks, Schulleiterin der Grundschule, berichtet über das Quartier.
Bild: ISA/Fabian Stürtz

Alle Bilder dieser Serie finden Sie auch im Medienportal.

Familienportal