Gesundheitsamt
  1. Themen
  2. Gesundheit & Pflege
  3. Gesundheitsangebote für Erwachsene
  4. Gesundheitsberufe

Gesundheitsberufe

Eine Pflegekraft steht vor einem Krankenbett und überwacht eine Patientin über einen Monitor
Bild: Klinikum Dortmund
Eine Pflegekraft bei der Arbeit
Bild: Klinikum Dortmund

Das Gesundheitsamt ist zuständig für die Abschlussprüfungen bei den staatlich anerkannten Schulen in Dortmund in den Gesundheitsberufen.

Es führt außerdem zentral für den Regierungsbezirk Arnsberg die Prüfungen in den Berufen Heilpraktiker*in sowie Heilpraktiker*in (Psychotherapie) durch. Im Anschluss erteilt es hierzu die Berufserlaubnisse.

Ausbildungen in Gesundheitsberufen

Sie finden hier eine Liste aller Berufsausbildungen im Gesundheitswesen, die Sie in Dortmund absolvieren können. Sie finden außerdem die Schulen und Bildungseinrichtungen, die die Ausbildungsgänge anbieten. Über die Schulen können Sie bei Bedarf gegebenenfalls einen Antrag auf Verkürzung der Ausbildung einreichen.

Anästhesietechnische*r Assistent*in

Ergotherapeut*in

Logopäde*Logopädin

Medizinische*r Technologe*Technologin für Laboratoriumsanalytik

Medizinische*r Technologe*Technologin für Radiologie

Notfallsanitäter*in

Operationstechnische*r Assistent*in

Pflegefachassistent*in

Pflegefachfrau*mann

Pharmazeutisch-technische*r Assistent*in

Physiotherapeut*in

Podologe*Podologin

Rettungshelfer*in

Rettungssanitäter*in

Urkunden und Zeugnisse

Sie dürfen Ihren Beruf erst dann ausüben, wenn Sie die Erlaubnis von uns erhalten haben. Nach bestandener Prüfung erfolgt die Beantragung der Urkunde über die jeweilige Ausbildungsstätte. Entsprechende Vordrucke erhalten Sie dort.

Beantragung einer Zweitschrift bei Verlust der Urkunde oder des Prüfungszeugnisses

Sofern Ihre Urkunde bzw. Ihr Zeugnis von uns ausgestellt wurde, können Sie bei Verlust eine Zweitschrift beantragen. Bitte nutzen Sie hierzu unsere Antragsformulare und senden diese per E-Mail an gesundheitsberufe@stadtdo.de oder postalisch.

Antrag auf Ausstellung einer Ersatzurkunde zur Führung der Berufsbezeichnung, 71 KB, PDF
Antrag auf Ausstellung eines Ersatzzeugnisses zur Führung der Berufsbezeichnung, 69 KB, PDF

Berufsausübung im Ausland (certificate of current professional status)

Möchten Sie Ihren in Deutschland erlernten Beruf im Ausland ausüben, so benötigen die dortigen Behörden in der Regel einen Nachweis darüber, dass Ihre Berufserlaubnis in Deutschland nicht zurückgenommen oder widerrufen wurde. Sofern Ihre Urkunde von uns ausgestellt wurde, bekommen Sie hierzu den entsprechenden Nachweis.

Bitte stellen Sie hierzu einen formlosen Antrag unter Angaben Ihrer Adresse per E-Mail an gesundheitsberufe@stadtdo.de oder postalisch. Diesem Antrag sind eine Fotokopie ihres Personalausweises und ihrer Berufsurkunde beizufügen.

Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Bitte stellen Sie ihren Antrag auf Anerkennung ihres im Ausland erworbenen Berufsabschlussses bei der Bezirksregierung Münster.

Sofern Sie einen positiven Bescheid bekommen und Sie ihren Hauptwohnsitz in Dortmund haben, müssen Sie beim Gesundheitsamt Dortmund noch eine Sprachprüfung ablegen. Zwecks Terminvereinbarung rufen Sie uns bitte unter der Rufnummer 50-23729 an.

Tätigkeitsanmeldungen, Abmeldung und Ummeldungen, An- und Abmeldungen von Mitarbeitenden

Sofern Sie in Dortmund Ihre selbständige Tätigkeit aufnehmen möchten oder Ab- und Ummeldungen anzeigen möchten bzw. Mitarbeitende an- und abmelden möchten, sind Sie verpflichtet, uns dies per E-Mail an gesundheitsberufe@stadtdo.de oder per Brief mitzuteilen. Bitte benutzen Sie dafür diesen Vordruck:

Tätigkeits- An- und Ummeldung Heilberufe, 88 KB, PDF

Kontakt

Stadt Dortmund - Gesundheitsamt - Gesundheitsberufe

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Hoher Wall 9-11
44137 Dortmund
Öffnungszeiten:
(ohne vorherige Anmeldung)
  • Montag
    bis
  • Dienstag
    bis
  • Mittwoch
    Geschlossen
  • Donnerstag
    bis
  • Freitag
    Geschlossen
  • Samstag
    Geschlossen
  • Sonntag
    Geschlossen

Sonstige Termine nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.

Personen
Indra Wolf Ansprechpartner

Kontakt

Antje Kalning Ansprechpartner

Kontakt

Mehr zum Thema

Notfallnummern

Wichtige Nummern für Notfälle sowie von Notdiensten und Beratungsstellen in Dortmund.

Kontakt

Kontaktinformationen zum Bereich Umweltmedizin im Gesundheitsamt der Stadt Dortmund

Schwangerschaft und Eltern sein

Informationen zu Schwangerschaft und Eltern sein in Dortmund

Städtische Begegnungszentren

Von Vorträgen bis Tanz bieten Dortmunds städtische Begegnungszentren vielseitige Aktivitäten für Senior*innen. Alle Standorte sind barrierefrei.

Migration und Gesundheit

Informationen zur gesundheitlichen Versorgung im Zusammenhang mit Migrationshintergrund in Dortmund

Informationen für interessierte Ehrenamtliche

Engagieren Sie sich sinnvoll für hilfsbedürftige Senior*innen. Erfahren Sie mehr zu den abwechslungsreichen Tätigkeiten des Seniorenbegleitservices.

Themen

Themen des Bereichs Umweltmedizin im Gesundheitsamt der Stadt Dortmund

Seniorenbüros in Dortmund

Seniorenbüros in Dortmund: Kostenlose Beratung & Hilfe für ältere Menschen und pflegende Angehörige in allen Stadtbezirken.

Prostituiertenschutzgesetz

Gesundheitsberatung nach dem Prostituiertenschutzgesetz für alle Personen, die eine Tätigkeit als Prostituierte oder Prostituierter ausüben wollen

Informationen zu den Betreuungsangeboten

Ehrenamtliche Unterstützung für Senior*innen: Besuchsdienst, Entlastungsdienst bei Pflegebedürftigkeit/Demenz & Betreuungsgruppen. Mehr hier.

Psychiatrie- und Suchtkoordination

Informationen zu Psychiatrie- und Suchtkoordination in Dortmund

Einschulungsuntersuchung

Informationen zur Einschulungsuntersuchung in Dortmund

Prüfungsberichte der Heimaufsicht

Veröffentlichung von Ergebnisberichten nach § 14 Abs. 9 des Wohn- und Teilhabegesetzes NRW (WTG) von Einrichtungen in Dortmund

Themen

Themen für Kinder und Jugendliche im Gesundheitsamt der Stadt Dortmund

Aufsuchende Elternberatung

Freiwillige und kostenlose Aufsuchende Elternberatung als Hilfe zur Selbsthilfe für Eltern für mehr Sicherheit im Umgang mit den eigenen Kindern.