Dortmund überrascht. Dich.
Mitmachaktion für Kinder

Jugendamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Ferienspiele im Stadtbezirk Scharnhorst

Voll digital

Stadtbezirk Scharnhorst: Die Sommerferien bereiten die Schulkinder unter anderem auf die Technik der Zukunft vor.

Der Digitalisierung gehört die Zukunft. Da muss man nicht die Kristallkugel bemühen, um zu dieser Erkenntnis zu kommen. In Scharnhorst können die Kinder erst ganz analog Abenteuer erleben, um dann durch die digitale Welt zu streifen.

Die Ferienaktionen an der AWO JFS Derne starten gleich in der ersten Woche mit ereignisreichen Tagen, wobei die Aktivitäten und eventuellen Ausflugsziele erst noch festgelegt werden. Danach stehen dann digitale Abenteuer auf dem Stundenplan. Sound, Technik, Sprache: Die Teilnehmer lernen die unterschiedlichsten Facetten kennen - erst an der JFS, später in der Woldenmeysiedlung.

Echte Bücher aus Pappe und Papier sind das krasse Gegenteil alles Digitalen. Doch auch sie können jede Menge Spaß machen. Die Bibliothek Scharnhorst beteiligt sich am Sommerleseclub.

Die Krux an der schönen Zeit ist, dass sie so schnell vorbei geht. Mit XXL-Malerei, Erlebniskochen an der Feuerstelle und einer tollen Theateraufführung kommt es den Kindern am Juki-Treff Lanstrop vor, als würde die Zeit fliegen.

Und die Kirchengemeinde Alt-Scharnhorst ist gleich in vielerlei Hinsicht aktiv. Einer ersten Woche am Gemeindehaus folgen Klamotten-Workshops, in denen älteren Kleidern der Glamour zurückgegeben wird.

Dass die Scharnhorster ein reisefreudiges Völkchen sind, beweisen schließlich die Aktionen auf dem Abenteuerspielplatz: brasilianische Tänze, ein Kindermarathon und Spiele aus aller Welt.