Dortmund überrascht. Dich.
Mitmachaktion für Kinder

Jugendamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Ferienspaß 2020

Spiel, Spaß und viele Möglichkeiten, Neues in den Sommerferien zu entdecken – all das wird es auch in diesem Jahr für die Dortmunder Kinder und Jugendlichen geben. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Sommer auf Bewegung und Aktionen im Freien sowie auf Bildungs- und Förderangeboten.

Gemeinsam schaffen die Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, die Jugendverbände, die freien Träger, Schulen und viele weitere Akteure einen bunten Strauß attraktiver Ferienangebote

  • Unter FerienZeit finden Sie offene Angebote der Jugendfreizeiteinrichtungen sowie von Vereinen und Organisationen der Dortmunder Stadtgesellschaft. Alle Angebote finden Sie sortiert nach Stadtbezirken und nach Ferienwochen.
    Die Abenteuerspielplätze in Rahm und Scharnhorst sowie die Erlebniswelt am Fredenbaum/Big Tipi sind die gesamten Sommerferien über geöffnet.
    Auch die Jugendverbände und freien Träger bieten eine breite Auswahl von Freizeiten, Aktionen und Ausflügen.
  • FerienSpecial: Die städtische Kinder- und Jugendförderung bietet, unterstützt von Schulen und freien Trägern, ein buntes und verlässliches Wochenprogramm für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren abwechselnd in den Stadtbezirken Innenstadt-West, Aplerbeck, Westerfilde und Scharnhorst.
  • Ein besonderes Projekt ist der Theatersommer, der in Kooperation mit dem Schauspielhaus und dem Kinder- und Jugendtheater der Stadt Dortmund sowie dem Stadtgymnasium und dem Käthe-Kollwitz- Gymnasium organisiert und angeboten wird. In Kleingruppen nehmen Kinder und Jugendliche eine Woche lang an Theaterworkshops teil und werfen dabei einen Blick hinter die Kulissen, entwickeln eine Sciencefictionidee von Dortmund oder kreieren ein eigenes Straßentheater.
  • Ein weiteres Highlight ist der Mädchensommer, der in Kooperation mit der Pfadfinderinnenschaft St.Georg und ihren beiden Einrichtungen, dem PSG Mädchen- und Frauentreff Kratzbürste und der PSG Gender Bildungsstätte JaM sowie weiterer Akteur*innen angeboten wird.
  • Neu ist in diesem Jahr der Bildungssommer an der Anne-Frank-Gesamtschule, dem Heisenberg-Gymnasium, dem Reinoldus- und Schiller-Gymnasium und der Wilhelm-Busch Realschule. Sie setzen ein abwechslungsreiches Bildungs- und Freizeitangebot für jeweils eine Woche um – insbesondere für Kinder am Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule.
  • An den Grund- und teilweise auch an den Förderschulen gibt es stadtweit ein abwechslungsreiches Ferienangebot der Offenen Ganztagsschulen.
    Und auch eine breite Auswahl an Lernförderprogrammen wird an Grundschulen und weiterführenden Schulen umgesetzt.
  • Das Dietrich-Keuning-Haus an der Leopoldstraße öffnet seinen Kinder- und Jugendbereich an allen sechs Ferienwochen und bietet Kindern und Jugendlichen dienstags bis samstags Spiel und Spaß.

Weitere Informationen zu den Angeboten finden Sie auf den jeweiligen Unterseiten.

Bei allen Aktivitäten wird auf die Einhaltung der Hygiene- und Infektionsschutzbestimmungen geachtet.

Aus diesem Grunde müssen sich Kinder und Jugendlichen in diesem Jahr für alle Aktivitäten bei den jeweiligen Anbietern anmelden.

Logo ferido

Stadt Dortmund - Jugendamt - ferido

44135 Dortmund

Beteiligte

Logo Stadt Dortmund - Jugendamt
Bild
Logo: schul.inn.do - Verein zur Förderung innovativer Schulentwicklung in Dortmund