Dortmund überrascht. Dich.
Mitmachaktion für Kinder

Jugendamt

Bild: Stadt Dortmund

Sportliche Ferien in der TSC Eintracht

König Fußball

Fußball ist unser Leben, denn König Fußball regiert die Welt. Was die Kicker der deutschen Nationalmannschaft schon 1947 trällerten, steckt bis heute bei vielen Kindern ganz tief in der DNA.

In den Sommerferien besteht für sie unter anderem bei der TSC Eintracht Dortmund ausreichend Gelegenheit, ihrer Leidenschaft für Leder, Lupfer und Lattenschüsse zu frönen. Auf der Anlage an der Victor-Toyka-Straße werden drei einwöchige Fußballcamps ausgerichtet, bei denen die qualifizierten Trainer natürlich nicht nur den Quälix raushängen lassen und die Teilnehmer mit Bleigewichten an den Beinen auf Steigerungsläufe schicken. Vielmehr stehen Spaß und Spielformen an erster Stelle. Ein fünftägiger Kurs schlägt mit 125 Euro zu Buche, Mitglieder der TSC Eintracht zahlen 70 Euro.

Doch auch Ferienkinder, die in der Sommerpause ganz bewusst auch mal andere Sportarten ausprobieren möchten, sind bei der Eintracht bestens aufgehoben. Eine Woche lang wird Handball gespielt, und auch das Summer-Dance-Camp und die Woche mit dem Titel „Adventure & Power“ versprechen viel Action und Bewegung. Ganz besonders beliebt ist der Kinder-Ferien-Spaß, der während der gesamten Schulauszeit angeboten wird. Pro Woche sind 90 Euro (Mitglieder 70 Euro) fällig. Und an den fünf Tagen stellen sich dann die Abteilungen des Vereins vor.