Dortmund überrascht. Dich.
Mitmachaktion für Kinder

Jugendamt

Bild: Stadt Dortmund

Sportliche Ferien in der TSC Eintracht

Nicht nur kicken

Der TSC Eintracht Dortmund bringt die Ferienkinder mit verschiedenen Sport-Camps mächtig ins Schwitzen.

In einer Stadt, in der schon die Säuglinge an schwarz-gelben Schnullern nuckeln, kann es passieren, dass sich andere Sportarten außer Fußball ein bisschen unterrepräsentiert fühlen könnten. Ganz sicher ist das nicht beim TSC Eintracht Dortmund der Fall. Der Sportverein wartet mit einer ganz besonderen Sportcamp-Vielfalt auf. Wer die freien Tage dazu nutzen möchte, in verschiedene Aktivitäten hineinzuschnuppern, dürfte sich beim beliebten Kinder-Ferien-Spaß bestens aufgehoben fühlen. Gleich sechs einwöchige Kurse legt die Eintracht auf. Jeder Tag ist dabei für eine andere Sportart mit anderen Trainern reserviert.

Auch Tänzer, Hockeyspieler, Handballer und Lacrossefans kommen auf ihre Kosten. Und selbstverständlich vergisst der Verein auch die vielen Fußballer nicht. Drei Camps bilden während der Sommerferien die Götzes, Schmelzers und Weidenfellers von morgen aus.