Dortmund überrascht. Dich.

Bürgerdienste

Die Bürgerdienste der Stadt Dortmund

Sie kennen uns als Einwohnermeldeamt, Straßenverkehrsamt, Standesamt und Versicherungsamt – schon lange Vergangenheit in Dortmund.

Heute bieten wir unter dem Namen Bürgerdienste diese Leistungen aus einer Hand an.

Die Bürgerdienste sind zentral in der Innenstadt und dezentral in den einzelnen Bezirksverwaltungsstellen der Stadtbezirke für die Kundinnen und Kunden da.

Wichtige Hinweise:

Aufgrund des derzeitigen Kundenandrangs ist mit extrem hohen Wartezeiten und mit vorzeitigen Schließungen des Dienstleistungszentrum in der Innenstadt und den Bezirksverwaltungsstellen zu rechnen.

Bürgerdienste setzen auf Zahlung mit EC-Karte
Gebühren für erbrachte Dienstleistungen werden vormittags vorrangig nur noch mit der EC-Karte (mit Pin) kassiert. Dienstleistungen, die aufgrund einer Terminvereinbarung erbracht werden, können nur mit EC-Karte (mit Pin) bezahlt werden.

Bürgerdienste führen Kassenautomaten in den Bezirksverwaltungsstellen ein
Wie bereits im Dienstleistungszentrum in der Innenstadt stehen in den Bezirksverwaltungsstellen Lütgendortmund und Hörde für Barzahlungen ab sofort Kassenautomaten zur Verfügung. Durch den Einsatz der Kassenautomaten sind in den beiden Bezirksverwaltungsstellen Barzahlungen ab sofort über den ganzen Öffnungszeitraum möglich.

Terminvereinbarungen

In den Bereichen Standesamt, Einwohnermelde- und KFZ-Angelegenheiten sowie allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten besteht die Möglichkeit Online-Termine zu vereinbaren. Darüber hinaus ist in allen Bereichen der Bürgerdienste auch eine telefonische Terminvereinbarung unter 0231 50-11150 möglich.

Services

Mitarbeiterin im Service Center

Virtuelles Rathaus

Informationen über Leistungen der Stadtverwaltung, Online-Anträge, Formulare und vieles mehr.

Service-Center "doline"

0231 50-0