Dortmund überrascht. Dich.
Mädchen steht auf einer Wiese

Jugendamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): photocase.com / crashed.life

Mädchen Netzwerk

Das Mädchen Netzwerk ist ein kommunales Bündnis zum Thema Mädchenarbeit in Dortmund. Die Forderung, für die Belange der Mädchen und jungen Frauen solidarische Zusammenschlüsse und Unterstützungen zu initiieren, verliert nicht an Aktualität.

Gesellschaftliche Individualisierungstendenzen stellen Mädchen und junge Frauen immer wieder vor hemmende Entwicklungsbedingungen und schränken sie in einer gleichberechtigten Teilhabe ein. Das Netzwerk nimmt einen ressourcenorientierten und parteilichen Blick auf die Belange und pluralen Lebenskonstruktionen der Mädchen und jungen Frauen ein.

Durch das Bündnis des Netzwerkes soll die jahrzehntelange erfolgreiche Mädchenarbeit der vielfältigen Träger/-innen der Jugendhilfe in Dortmund sichtbar werden.

Mit unserem neuen Selbstverständnis suchen wir die Kooperation. Im Zentrum unserer Arbeit steht die Forderung, Mädchenarbeit als grundlegenden Baustein der geschlechtersensiblen Pädagogik und als Querschnittsaufgabe in die Angebote der Jugendhilfe zu implementieren.

Politische Ziele

  • Schaffung von Freiräumen, in denen Mädchen ihre eigenen Stärken, Fertigkeiten erkennen, weiter entwickeln und neue Erfahrungen machen können
  • Qualifizierung von Fachkräften fördern und unterstützen

Praktische Ziele

  • Beratung und Aufklärung in politischen Organisationen und Gremien, Institutionen und Verbänden, um die strukturelle gleichberechtigte Teilhabe umzusetzen
  • Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit tätigen, für die Belange und Bedürfnisse von Mädchen und jungen Frauen
  • Aufzeigen von Lebensentwürfen und Findung der eigenen Identität
  • Kooperation mit anderen Trägern/-innen, Institutionen und Initiativen von und mit Mädchen und jungen Frauen
  • Weiterentwicklung und Förderung der Mädchen- und Frauenarbeit

Angebot

  • regelmäßige Treffen und Vernetzung zum fachlichen Austausch über trägerbezogene Grenzen hinweg
  • Information zur aktuellen Mädchenarbeit und zu bildungspolitischen Belangen von Mädchen und jungen Frauen
  • Unterstützung zur Qualifizierung in der Mädchenarbeit

Zielgruppe

Mädchen und Frauen in ihrer ganzen Vielfalt: Alle Mädchen und Frauen, die sich als weiblich identifizieren, aller Ethnien und Glaubensrichtungen, mit und ohne Migrationshintergrund, aller sexueller Orientierungen, mit und ohne Handicap!