dortmund.de Startseite

Dortmund überrascht. Dich.
Anzeige
Anzeige: Arbeitgeberin Stadt Dortmund
Anzeige
Anzeige: Arbeitgeberin Stadt Dortmund
Anzeige
Anzeige: Arbeitgeberin Stadt Dortmund
Anzeige
Anzeige: Arbeitgeberin Stadt Dortmund

Samstag, 17. August 2019

Top-Themen


Aktuell

Nachrichtenportal
Veranstaltungssuche

Ausgewählte Highlights

Veranstaltungskalender

Social Media

Twitter

Beiträge, die nicht mit "Stadt Dortmund" beginnen, sind sog. Retweets

Stadtkarten und -pläne

Stadtplananwendungen mit Straßensuche und Anzeigemöglichkeit verschiedener Themenbereiche

Viele weitere Karten und Pläne finden Sie in unserem Geoportal.

Stadtkarte

allgemeine farbige Karte mit Stadtinformationen  mehr…

Luftbild

Dortmund von oben.  mehr…

Basiskarte

farbige Detailkarte  mehr…

Liegenschaftskataster

Ansicht von Grundstücksgrenzen und Gebäuden  mehr…

Historische Luftbilder

Historische Luftbilder von 1926 bis 2016 im Vergleich.  mehr…

Baustellenmanagement

Übersicht und Informationen zu aktuellen Dortmunder Baustellen  mehr…

Radverkehr

Übersicht der Fahrradmietstationen im Stadtgebiet  mehr…

Bild des Tages

Kleiner Junge guckt ins Hochbeet

#Rethinking Trash Up - Erste Dortmunder Nachhaltigkeitskonferenz im Depot

Der Kulturort Depot und der Verein Die Urbanisten haben von 2016 bis 2018 das Upcycling-Festival Trash Up! veranstaltet und sich dort auf vielfältige Art und Weise mit den Themen Nachhaltigkeit und kritischem Konsumverhalten auseinander gesetzt. Spielerisch und ohne erhobenen Zeigefinger auf die immer brennenderen ökologischen, sozialen und ökonomischen Fragen der Zukunft einzugehen, stieß auf großes Interesse. Die Erste Dortmunder Nachhaltigkeitskonferenz, am 26. September im Depot, wird einerseits das offene und laborhafte Format von Trash Up! konsequent weiterführen. Andererseits öffnet sie sich weiteren Themenschwerpunkten des viel umfassenderen Begriffs von Nachhaltigkeit. Die Konferenz lädt alle Menschen, Initiativen und Unternehmen dazu ein, mit Expert*Innen und Aktiven in einem Plenum und in Arbeitsgruppen zu Themenfeldern wie urbane Zukunftsfragen und Klimaschutz darüber zu diskutieren, wie unser Lebensstil mit den Anforderungen unserer Umwelt in Einklang gebracht werden kann bzw. was passiert, wenn wir unseren Alltag weiter leben wie bisher.

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Luisa Gehnen

Alle Bilder des Tages